Ihr Ratgeber für Hausbau in Kiel

Sie wollen ein Haus in Kiel bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Kiel.

1200x99
1068x120

Generationswechsel bei Kieler Immobilien

Nachdem sich der Immobilienmarkt in der Landeshauptstadt lange Zeit offensichtlich im Winterschlaf befand, hat er nun wieder an Fahrt gewonnen. In der norddeutschen Stadt ist in diesen Tagen ein spannender Generationswechsel zu beobachten. Angesichts der steigenden Hauspreise entscheiden sich viele Senioren dafür, sich von ihrem Grundbesitz in Kiel zu trennen.

Doch auch Baugrundstücke sind in Kiel gefragt wie lange nicht mehr. Gesucht sind sie natürlich vor allem in den beliebten Lagen der Stadt. Zu den attraktivsten Stadtbezirken gehören heute Düsternbrook, Holtenau und Schilksee. Doch auch Strande und Kitzeberg am Ostufer sind heute ausgesprochen beliebt und stehen bei potenziellen Häuslebauern hoch im Kurs.

Junge Leute bevorzugen die Kieler Innenstadt

In Kiel treffen Generationen aufeinander. Während es die ältere Klientel mit Vorliebe in die bereits genannten Stadtviertel zieht, entscheiden sich die Jüngeren vornehmlich für das Wohnen in den innerstädtischen Gebieten. Hoch im Kurs stehen dabei Ravensberg, Brunswik, Blücherplatz und Damperhof. Aber auch Schreventeich hat sich als beliebtes Wohnviertel einen Namen machen können.

Die Seiten scheinen damit in Kiel klar verteilt zu sein. Trotzdem hat sich die Situation entsprechend geändert. Lange Zeit tat sich Kiel schwer damit, der Nachfrage nach Grundstücken und Immobilien Angebote gegenüberzustellen. Nun beginnt sie aber zu handeln.

Neue Bauvorhaben in der Ostseestadt

An der einen oder anderen Stelle wurden von den Stadtplanern Bauvorhaben in Kiel bereits projektiert. Die wachsende Zahl an Angeboten muss jedoch in erster Linie auf die Verkäufer zurückgeführt werden, denn sie klammern sich nicht mehr an die Angst vor Finanzkrise und Inflation.

Eigener Grundbesitz ist für viele weiterhin wichtig, doch es gibt auch immer wieder die einen oder anderen Besitzer, die sich vor allem aufgrund der Preisentwicklung auf dem Häusermarkt für den Verkauf entscheiden. Demnach hat sich die Zurückhaltung, die bei den Verkäufern lange vorherrschend war, zuletzt durchaus gelöst. Die Nachfrage nach Baugrund in Kiel ist erheblich gestiegen. Dabei gibt es Bauland nun auch zusehends in zentralen Lagen.

buero.png Aktuelle Hausbaukataloge 2017 - gratis & unverbindlich Jetzt hier bestellen kataloge