Aktuell Bau GmbH

ECO System HAUS GmbH baut vornehmlich Häuser im norddeutschen Stil –
unter dem Motto „Massiv ist besser“ entstehen individuelle Wohnträume, verspricht Filialleiterin Petra Berg. Eine eigene Immobilie ist eben doch immer noch die beste Wertanlage. Dabei ist wichtig, daß eine sehr gute Qualität zum soliden Preis geboten wird.

www.bauratgeber-deutschland.de: Frau Berg, Friesen- und Kapitänshäuser kennen wir ja aus dem norddeutschen Raum. Dennoch halten solche Haustypen auch immer mehr in unserer Region Einzug. Woran liegt das?

Petra Berg: Unsere norddeutschen Häuser sind in Berlin und Brandenburg sehr gefragt, aber auch Stadtvillen und Häuser im Bauhausstil sind im Kommen. Denn sie sind von hoher Qualität, bieten auch auf kleinen Grundstücken Platz und bestechen vor allem dadurch, dass es sie auch in verklinkerten Varianten gibt. Bei ECO System HAUS können die Kunden allein aus 70 verschiedenen Klinker- und Verblendtypen wählen. Dabei muss Klinker gar nicht teuer sein. Im Gegensatz zu einem verputzten Haus kostet eine Klinkervariante nur ein wenig mehr – sie ist bereits ab 4.000 Euro Aufpreis erhältlich. Das führt dann schon mal dazu, dass uns die Leute fragen, wie wir das machen.

www.bauratgeber-deutschland.de: Und was sagen Sie denen dann?

Petra Berg: Wir bauen jedes Jahr etwa 200 Häuser bundesweit, die meisten davon – rund 90 Prozent – mit einer schönen Klinkerfassade. Wir bekommen als Großabnehmer die Produkte zu einem ganz anderen, günstigen Preis. Und diesen Vorteil reichen wir an unsere Kunden weiter.

www.bauratgeber-deutschland.de: Klinker sieht ja nicht nur schön aus, er hat ja auch einige Vorteile.

Petra Berg: Richtig. Klinkersteine sind wetterbeständig. Wenn Sie einmal eine verklinkerte Fassade haben, brauchen Sie an der Außenhaut Ihres Hauses so gut wie nichts mehr machen. Klinker ist robust und pflegeleicht, wohingegen eine verputzte Fassade im Laufe der Jahre mitunter neu gestaltet werden muss.

www.bauratgeber-deutschland.de: Wenn man sich für ein ECO System HAUS entscheidet, womit darf man dann rechnen?

Petra Berg: In jedem Fall erhalten Sie eine ausgesprochen gute und hohe Qualität zum soliden Preis. Selbstverständlich entstehen die Häuser ganz gezielt nach den Bedürfnissen unserer Kunden und nach neuesten energetischen Vorgaben. Vor allem aber dürfen Sie mit einer Rundum-Betreuung – und das von Anfang an – rechnen. Wir sind während der gesamten Bauphase, aber auch danach in der Zeit der Gewährleistung für unsere Bauherren da. Zunächst geht es mit einer Beratung los: Entweder wählen Sie ein Haus aus unserem umfangreichen Katalog oder Sie bringen Ihre eigenen Vorstellungen und Zeichnungen vom Traumhaus mit ein. Dann verwirklichen wir auch diesen Traum gemeinsam mit unserem Architektenteam. Wichtig ist uns, dass wir traditionell Stein auf Stein bauen, getreu unserem Motto „Massiv ist besser“. In der Beratung analysieren wir zunächst, welches Haus zu den Wünschen eines Kunden paßt. Und dann machen wir uns nach Unterzeichnung
des Kaufvertrags an die Details. Dazu ist aber wichtig, dass Sie sich direkt vor Ort in unserer Unternehmenszentrale in Neumünster (Schleswig-Holstein) von der Qualität der Baustoffe, von Mustern und Farben überzeugen. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich vorab von der Vielfalt unserer Produkte zu überzeugen. Die Übernachtungskosten für den Besuch dort übernimmt selbstverständlich die ECO System HAUS GmbH. Uns ist der Rundum-Service wichtig. Dazu zählt auch, dass ich ab und an auf der entsprechenden Baustelle unterwegs bin oder auch schon mal fachlich Fragen beantworten kann, wenn unser Bauleiter in einer Besprechung ist. Durch meine langjährige Berufserfahrung in der Bauleitung, bin ich hier gerne unterstützend tätig.

www.bauratgeber-deutschland.de: Neben der Besichtigung des Materials bieten Sie die Möglichkeit einer Besichtigung eines Musterhauses an.

Petra Berg: Ja, unsere Interessenten erhalten von uns die Adressen von Kunden. Vor Ort können künftige Bauherren sehen, wie ein ECO HAUS dann geworden ist. Sie tauschen sich aber auch darüber aus, wie das mit uns als Hausbaufirma gelaufen ist. Das ist dann entscheidend für die Frage, ob es zu einem Kaufvertrag kommt oder nicht. Zu unserem Angebot zählen auch Baustellenbesichtigungen, dort können Interessenten hinter die Fassade einer jeweiligen Bauphase blicken.

www.bauratgeber-deutschland.de: Wichtig sind für viele künftige Bauherren ja auch Verlässlichkeit und Qualität. Was hat ECO da zu bieten?

Petra Berg: In der Region Berlin und Brandenburg haben wir seit 2006 bereits mehr als 100 Häuser gebaut. Unsere Partnerfirmen beim Bau sind langjährig mit an Bord. Viele stammen aus der Region. Uns ist es wichtig, dass die Zusammenarbeit mit den Firmen reibungslos funktioniert. Wir verstehen uns aber auch als ein Team, das fast schon familiär ist. Das merken die Kunden am Ende auch. Man kennt sich eben und kann sich aufeinander verlassen. Entscheidend ist aber auch, dass die Chemie zwischen uns und unseren Kunden stimmt. Das fängt dann schon bei der Beratung an. Wenn beispielsweise jemand noch mit dem Hauskauf hadert und Unterstützung bei der Entscheidung braucht, dann haben wir nichts dagegen, wenn sie sich fachliche Hilfe von einem Gutachter des Bauherrenschutzbundes holen. Wir ermuntern unsere Kunden hier sogar. Mein Ziel ist, dass die Leute am Ende sagen: Wir würden immer wieder mit ECO System HAUS bauen.

www.bauratgeber-deutschland.de: Sie persönlich zu erreichen, ist mitunter schwer. Sie haben derzeit viel zu tun. Woran liegt das?

Petra Berg: Sicher daran, dass wir in den letzten drei Jahren so viele Häuser wie noch nie verkauft und gebaut haben. Eine eigene Immobilie ist eben doch immer noch die beste Wertanlage. Vor allem in der Wirtschafts- und Finanzkrise haben wir gesehen, dass die Leute ihr Geld lieber in ein eigenes Haus investieren.

www.bauratgeber-deutschland.de: Dann sind Sie als Hausbaufirma so etwas wie ein Gewinner der Krise?

Petra Berg: Im weitesten Sinne schon. Dabei machen wir nicht einmal großartig Werbung. 70 Prozent unserer Geschäftskontakte kommen auf Empfehlungen zustande. Neulich war ein Interessent bei mir, der hat eines unserer Häuser in Wartenberg gesehen und dort zufällig die Bauherren angetroffen. Die haben ihm tatsächlich einen Katalog von uns mitgegeben. Etwas Besseres kann uns nun wirklich nicht passieren. Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass viele Kunden auf den Messen des euro messe teams auf uns aufmerksam werden. Manchmal kommt schon wenige Wochen nach einer Messe ein Kaufvertrag zustande.

www.bauratgeber-deutschland.de: Wie schaffen Sie das?

Petra Berg: Wir gehen behutsam auf die Leute zu. Und wer dann noch etwas Zeit zum Überlegen braucht, der soll die auch haben. Manchmal braucht es anderthalb Jahre, bis der Kunde seine Entscheidung trifft.

www.bauratgeber-deutschland.de: Kommen wir noch einmal auf das Thema Sicherheit am Bau zurück. Wer das erste Mal in seinem Leben baut, der hat Fragen über Fragen, wie das Traumprojekt dann umgesetzt wird.

Petra Berg: Dafür gibt es unseren ECO-Leitfaden, der jede einzelne Phase des Hausbaus erklärt. Wir sagen dem Kunden auch, wo er gefordert ist und was er noch alles erledigen muss. Wir beantworten jede Frage, und wenn es sein muss mehrfach, ohne dabei die Geduld zu verlieren. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kauft einfach das Bauherrenservicepaket.

www.bauratgeber-deutschland.de: Was ist denn das?

Petra Berg: Das ist ein Produkt, das wir speziell für den Baustart entwickelt haben. Es enthält bereits ein Bodengutachten, die Feinabsteckung des Gebäudes, die Anträge für Baustrom, Bauwasser, die Miete für die Gerätschaften sowie den gesamten Energieverbrauch während der Bauphase. Dieses Paket kann jeder unserer Bauherren als zusätzliche Leistung in Anspruch nehmen.

www.bauratgeber-deutschland.de: Steigende Energiekosten haben viele Hausanbieter zum Umdenken gebracht. Was hat ECO System HAUS da zu bieten?

Petra Berg: Zum einen sind alle unsere Häuser nach neuesten Standards in Sachen Energie gebaut. Von der Dreifachverglasung bis hin zur Dämmung ist bereits alles im Preis enthalten. Außerdem bieten wir im Standard eine Solaranlage an, die die Warmwasseraufbereitung unterstützt. Über eine Erdwärmepumpe gewinnen wir fürs Haus preiswert Energie. Zusätzlich bieten wir auch eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung an. Am Ende ist das auch eine gute Voraussetzung, um von der KfW-Bank zinsgünstige Darlehen zu erhalten.

www.bauratgeber-deutschland.de: Wie viel Energie kann man denn dadurch sparen?

Petra Berg: In der Regel bei einem Vier-Personen-Haushalt bis zu 60 Prozent. Voraussetzung ist aber eine optimale Gebäudeausrichtung. Was alles machbar ist, klärt man dann am besten aber zuvor in der Beratung. Wir sind auch bei der Suche nach einem passenden Grundstück behilflich und beraten den Kunden im Hinblick auf den Kauf eines Grundstücks.

www.bauratgeber-deutschland.de: Wie lange muss man denn ab der Unterzeichnung eines Kaufvertrages bis zum Einzug ins neue Heim warten?

Petra Berg: Bis wir Ihnen das Haus schlüsselfertig übergeben, dauert es in der Regel sieben Monate. Ich würde aber immer von einem Jahr ausgehen, da Sie auch Zeit einplanen müssen, bis alle Detailfragen geklärt sind und die Baugenehmigung erteilt ist.

www.bauratgeber-deutschland.de: Und was kostet das preiswerteste Haus bei Ihnen?

Petra Berg: Unser Vario-120-Haus gibt es schlüsselfertig 116.900 Euro. Der Grundriss kann individuell festgelegt werden. Dies gilt natürlich auch bei allen anderen Haustypen. Dafür haben Sie eine Wohnfläche von ca. 120 Quadratmetern auf anderthalb Etagen. Wir bieten Häuser für den kleinen Geldbeutel an, genauso wie Häuser für gehobene Ansprüche.

Frau Berg, wir danken Ihnen für das informative Gespräch.

Interview als PDF zum Download (629Kb)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here