Haus des Jahres 2019

Seit mehr als 20 Jahren macht sich das Massivhausunternehmen Aktuell Bau GmbH im Bereich des energieeffizienten Wohnens einen Namen. Der familiengeführte Betrieb aus Magdeburg ist in der Region Berlin und Brandenburg unter anderem mit Musterhäusern in Potsdam, Michendorf und Königs Wusterhausen sowie ein Stadtbüro in Berlin-Mitte vertreten. Marcel Gäding vom Bauratgeber Deutschland sprach mit Aktuell Bau-Geschäftsführer Ronald Schindler über das Wohnen der Zukunft und über Innovationen bei der Aktuell Bau GmbH.

Bauratgeber-Deutschland: Herr Schindler, Aktuell Bau wurde 1995 gegründet. Welche Bilanz können Sie ziehen?

Ronald Schindler: Eine durchaus Positive! 21 Jahre sind eine stolze Zeit, wenn man unter anderem bedenkt, dass unser Unternehmen in dieser Zeit von der gleichen Geschäftsleitung geführt wurde. Vom ersten Tag an waren wir unserem Grundsatz treu, ein Unternehmen zu leiten, das ausschließlich aus eigenen finanziellen Mitteln wächst. Angefangen als Bauträgerbetrieb in Sachsen-Anhalt konnten wir im Laufe der Jahre unsere Aktivitäten nach Niedersachsen, Sachsen, Brandenburg und Berlin ausdehnen. Uns ist wichtig, dass wir bei unseren Kunden vor Ort präsent sind und dort mit langjährigen Partnerunternehmen zusammenarbeiten, die in der Regel fast ausschließlich für Aktuell Bau tätig sind. Das Zusammenspiel unseres festen Handwerkerstamms ist ein Grund für den Erfolg der Aktuell Bau GmbH. Inzwischen bauen viele einstige Bauherren das zweite Mal mit uns oder deren Kinder entscheiden sich für ein Massivhaus der Aktuell Bau GmbH. Vor wenigen Wochen haben wir mit einer Kundin einen Vertrag geschlossen, für deren Eltern wir das erste Massivhaus in unserer Unternehmensgeschichte bauen konnten.

Bauratgeber-Deutschland: Kein Rückblick ohne Ausblick. Was konkret plant die Aktuell Bau GmbH für die Zukunft?

Ronald Schindler: Die Zukunft hat bereits begonnen. In diesem Jahr sind wir mit unserem neuen Hauskonzept gestartet: Das Energieeffizienzhaus 55 erfüllt alle Kriterien der verschärften Energieeinsparverordnung, die im Januar 2016 in Kraft trat. Ein Großteil unserer Massivhäuser wird jetzt in diesem Standard angeboten – das ermöglicht unseren Bauherren, in den Genuss der bestmöglichen Förderung KfW-Bank zu kommen. Im nächsten Schritt bieten wir Energieeffizienzhäuser 40 und 40+ an. Im Zusammenspiel zwischen einer energieeffizienten Gebäudeaußenhülle und einer ausgereiften Haustechnik wird der Energiebedarf deutlich reduziert. Viele unserer Mitbewerber setzen darauf, die Mindestanforderungen der Energieeinsparverordnung zu erfüllen. Wir gehen diesen Weg nicht, sondern entwickeln uns permanent weiter und greifen unter anderem auf eine Anlagentechnik zurück, die das ganze Jahr eine optimale Auslastung garantiert – wie etwa bei der Gas-Hybrid-Technik aus dem Hause Viessmann.

Bauratgeber-Deutschland: Was genau verbirgt sich hinter dieser Gas-Hybrid-Technik?

Ronald Schindler:  Eine Luftwärmepumpe wird mit einem Gas-Brennwertgerät gekoppelt. Sobald sich die Energieerzeugung der Luftwärmepumpe als wenig effektiv erweist, kommt das Gas-Brennwertgerät zum Einsatz. Gesteuert wird dies über ein Energiemanagement-System.

Bauratgeber-Deutschland: Wer aufmerksam die Meldungen aus Ihrem Hause im Internet oder bei Facebook verfolgt, stellt fest, dass Sie auch Ihre Musterhäuser auf den neuesten Stand der Technik gebracht haben.

Ronald Schindler: In der Tat. So können sich Bauherren im Musterhaus in Michendorf von einer vollmodulierenden Wärmepumpe mit einem sogenannten Silent-Source-Außenverdampfer live überzeugen – dem leisesten Außenverdampfer, den es derzeit auf dem Markt gibt. Das Musterhaus im Potsdamer Stadtteil Babelsberg ist mit einer vollmodulierenden Erdreich-Wärmepumpe gleicher  Baureihe ausgestattet. Vollmodulierend heißt, dass sich die Heizungsanlage an den Heizwärmebedarf des Hauses anpasst und stufenlos der Verdichter geregelt wird. Es wird also nur soviel Strom zur Unterstützung  der Wärmegewinnung aufgenommen wie unbedingt notwendig ist. Das erhöht die Effizienz um etwa 25 Prozent gegenüber „starren“ Gerätetypen. Durch den Einsatz einer Photovoltaikanlage kann eine weitere Unabhängigkeit erzielt werden.
Im Musterhaus in Königs Wusterhausen haben wir Modelle der Wärmepumpen und zur Gas-Hybrid-Technik ausgestellt. Dort informieren unsere Verkaufsberater Interessenten über die Vorteile.

Seit Mai 2016 bieten wir eine neue Erdreich Wärmepumpe, die  „Ground ++“, ebenfalls eine vollmodulierende Anlage an. Diese Anlage liefert Leistungszahlen, die momentan kein anderer Hersteller erreicht und durch die BAFA am besten eingestuft wurden ist. Man kann sagen, dass wir hier ein neues Zeitalter beginnen.
Eine große Rolle aber spielt auch unser Beratungs- und Servicecenter in Magdeburg mit einer Ausstellungsfläche von 1.800 Quadratmetern. Dort kann sich der Bauherr Ausführungsdetails von der Bodenplatte beginnend, Dachdetails, Fenster und Rollladeneinbau bis hin zu fertig eingerichteten Bädern ansehen und Inspirationen für das eigene Haus erhalten. Wir präsentieren z.B. 40 verschiedene Verblenderwände, einen kompletten Keller mit verschiedenen Abdichtungsanforderungen, sieben verschiedene Außenwandaufbauten, Bauen mit natürlichen Baustoffen, aber auch über 30 verschiedene Haustürmodelle, verschiedene Treppenmodelle und Innentürmodelle.

Bauratgeber-Deutschland:
Wandaufbauten ist ein gutes Stichwort. Die Gebäudeaußenhülle ist ein wesentlicher Faktor im Zusammenhang mit der Energieeffizienz. Was hat die Aktuell Bau GmbH dort Neues zu bieten?

Ronald Schindler: Zunächst einmal haben wir uns auch in diesem Bereich weiterentwickelt. Konkret bedeutet dies, dass wir auf die neueste Generation von porosierten Hochlochziegeln als Planziegeln, unserem Hauptbaustoff, weiterhin zurückgreifen. Denn wichtiger ist der Baustoff als immer höhere Dämmstärken, wie gegenwärtig vom Gesetzgeber favorisiert wird. Die ab März 2016 neu eingeführten neuen 24er-Ziegel garantieren fünf Prozent mehr Wärmespeicherfähigkeit für die Gebäudeaußenhülle.

Bauratgeber Deutschland: Wie haben sich die Ansprüche der Kunden in den vergangenen 21 Jahren verändert?

Ronald Schindler: Das Thema Energiesparen steht immer noch an oberster Stelle. Vielen Bauherren ist daran gelegen, die monatlichen Belastungskosten so gering wie möglich zu halten. Gleich dahinter folgt der architektonische Anspruch an das neue Eigenheim. Mit unserer eigenen Planungsabteilung kann jeder Bauwillige sein Traumhaus realisieren. Hier werden neben einer schönen äußeren Gestaltung auch auf deren technische Umsetzung und effektive Investitionskosten geachtet. Dadurch erhält jeder Bauwillige ein effektives Preis-/ Leistungsverhältnis bzw. Kosten-/ Nutzenverhältnis nach seinen Ansprüchen. In unserer umfangreichen Beratung erläutern wir unseren Kunden, in welchem Verhältnis Aufwand und Nutzen stehen und ob sich eine Investition in welcher Form auch immer am Ende auch als rentabel bezeichnen lässt.

Das Unternehmen:
Die Aktuell Bau GmbH wurde 1995 in Magdeburg gegründet und hat sich auf den Bau von Einfamilienhäusern in Massivbauweise spezialisiert. Sämtliche Leistungen erbringt das Unternehmen selbst bzw. mit über Jahrzehnten fest im Unternehmen integrierten Handwerksfirmen. Im Portfolio finden sich neben Bungalows, Stadtvillen, Einfamilienhäusern und Doppelhäusern auch Massivhäuser der eigens von der Aktuell Bau GmbH kreierten Marken „sunhouse24.de“, „Das Haus 49 plus“ – barrierefrei Wohnen, „Das Energieeffizienzhaus“ und „Das energieeffiziente Schallschutzhaus“

Die Unternehmer:
Ronald Schindler wurde 1966 geboren. Er hat ein Kind und lebt in Lebensgemeinschaft. Zu seinen Hobbys zählen der eigene Garten und Tanzen. Schindler Junior studierte Automatisierungstechnik und schulte später auf Bauwesen um. Er ist Energieberater und in der KfW-Expertenliste erfasst. Gemeinsam mit seinem Vater Manfred leitet er die Geschicke der Aktuell Bau GmbH.

Mehr Informationen:

Firmensitz
Lorenzweg 71
39128 Magdeburg

Tel. (0391) 28 96 710
Fax (0391) 28 96 713

Web: www.aktuell-bau.de
E-Mail: info@aktuell-bau.de

Musterhäuser u.a. in Potsdam, Michendorf, Königs Wusterhausen, Halle, Großburgwedel
Verkaufsbüros: Leipzig und Berlin
Ausstellungsgelände: Magdeburg

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere