Aktuell Bau GmbH

Das neue Haus ist steht kurz vor der Fertigstellung, die letzten Arbeiten am Innenausbau werden gerade erledigt. Die ganze Familie freut sich schon, bald im neuen Heim einzuziehen. Jetzt gilt es, den Umzug zu planen.
Junge Leute, die nicht allzu viel Hausrat besitzen und in der näheren Umgebung gebaut haben, können natürlich mit PKW und Anhänger in mehreren Etappen umziehen.
Wenn man dagegen plant, mit Familie in eine weiter entfernte Stadt zu ziehen, kommt ein Umzug in Eigenregie meist nicht in Frage. Einen Umzuglastwagen oder Transporter ausreichender Größe, um den umfangreichen Hausstand mehrerer Personen darin unterzubringen, gibt es zwar zu leihen, aber er darf nur mit dem entsprechenden Führerschein gefahren werden.

Auch wer in Familie und Freundeskreis nicht genügend kräftige, zuverlässige Umzugshelfer für den geplanten Termin organisieren kann, ist gut beraten, wenn er Profis mit der gesamten Abwicklung beauftragt.

Also fällt die Wahl auf ein seriöses Unternehmen. Im Internet haben sich einige Umzugsunternehmen Tests unterzogen, die potenziellen Kunden einen Qualitätsvergleich ermöglichen. Wer Preise vergleichen möchte, sollte Angebote einholen. Bei einer Besichtigung durch den Umzugsprofi kann der Platzbedarf des Umzugsguts realistisch geschätzt werden.
Man sollte dabei darauf achten, besonders sperrige oder empfindliche Möbel anzugeben, und auch, ob zu ebener Erde umgezogen wird oder in welches Stockwerk die Möbel transportiert werden müssen.

Umzug sollte möglichst stressfrei ablaufen

Speditionsfirmen kümmern sich nicht nur um den Transport. Sie stellen auch die Umzugskartons zum Selbstverpacken des Hausrats zur Verfügung. Gegen Bezahlung wird das Umzugsgut auf Wunsch auch durch die Mitarbeiter der Spedition eingepackt und am Zielort wieder ausgepackt. In dem Fall ist jeglicher Schaden am transportierten Gut versichert. Wenn man sich von den Umzugsfachleuten auch die Möbel ab- und aufbauen, Küchengeräte und Lampen demontieren und wieder anschließen lassen will, muß man zwar noch tiefer in die Tasche greifen, dafür spart man Arbeit und Nerven.
Wenn alles bewältigt ist und der Umzug ohne größere Pannen über die Bühne gegangen ist, kann nach dem ganzen Wirbel schließlich das Leben im neuen Haus beginnen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Onlineportal Bauratgeber-Deutschland
evianet GmbH
Rosenthaler Straße 37
10178 Berlin

Telefon: 030 – 25 89 89 30

E-Mail: info@evianet.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Umzug richtig planen spart Geld und Nerven
Checkliste Umzugsplaner – beim Umzug nichts vergessen
Umzugsunternehmen im Qualitätstest

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here