Aktuell Bau GmbH

Weht erst einmal der Richtkranz, dauert es nicht mehr lang bis zum Einzug

Es ist neben der Schlüsselübergabe zweifelsohne der zweite Höhepunkt für Bauherrn: das Richtfest. Weht erst einmal der Richtkranz über dem Dach, wird klar, dass es bis zum Einzug der neuen Bewohner nicht mehr lange dauert.

Das Richtfest markiert einen wichtigen Abschnitt beim Hausbau. Dabei kommen Bauleute, Bauherr, Nachbar und Freunde der neuen Hausbesitzer zusammen, um nach alter Tradition die Fertigstellung des Rohbaus zu feiern. Hierfür sagt der Zimmermann einen Spruch auf und schlägt gemeinsam mit dem Bauherrn den letzten Nagel ins Dachgebälk, bevor am nächsten Tag das Dach eingedeckt wird.

Das Richtfest selbst will gut vorbereitet werden. Dazu zählt unter anderem, die Gäste rechtzeitig einzuladen. Auch die Bewirtung und Unterbringung der Gäste zählt zu den Aufgaben des Bauherrn. In der Regel geht es bei Bier, Schnaps und Gegrilltem eher zünftig auf den Baustellen zu. Eine gute Gelegenheit übrigens, sich gleich mal auf sympathische Art und Weise bei den Nachbarn beliebt zu machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here