Aktuell Bau GmbH

Sauna, Büro oder Fitnessstudio finden Raum im Untergeschoss

Keller waren früher dunkle, muffige Untergeschosse. Inzwischen lässt ein Keller beim Hausbau so manchen Traum wahr werden. Ob Sauna
, Büro oder die eigene kleine Fitnesswelt – wer mit Keller baut, dem eröffnen sich plötzlich ungeahnte Möglichkeiten.

Längst ist ein Keller kein ausschließlicher Stauraum mehr. Ein Keller bietet Platz für viele Nutzungen: Natürlich sollte das Untergeschoss einen Platz für Waschmaschinen, Trockner, Heizungsanlage und Regale für Lebensmittelvorräte vorhalten. Wer viel von Zuhause aus arbeitet, kann darüber hinaus den Keller als Büro nutzen, an den Einbau einer Saunalandschaft denken, einen Freizeitbereich mit Fitnessgeräten, Dartsscheibe oder Billardtisch schaffen oder zusätzlichen Wohnraum für die Kinder oder Gäste schaffen.

Die Mindesthöhe des Kellers sollte 2,50 Meter betragen – das ist nicht nur praktisch, sondern verhindert auch den Eindruck beengter Räume. Je nach Nutzung der Kellerräume sollte auch an den Einbau verschiedener Strom-, Wasser- und Telekommunikationsleitungen gedacht werden. Ein nachträglicher Einbau macht nicht nur zusätzliche Arbeit, er beschert auch höhere Kosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here