viessmann

Der Baustoff hat hervorragende Eigenschaften und ist äußerst ökologisch

Seit es Menschen gibt, wird mit Holz gebaut. Der Baustoff feiert vor allem bei Niedrigenergiehäusern eine Wiedergeburt. Denn beim Bauen mit Holz sparen Bauherren Kosten für die Dämmung. Und auch aus ökologischer Sicht ist Holz perfekt: Es gehört zu den natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen. Weil Holz regional vorkommt, muss dieser Baustoff nicht erst über lange Umwege transportiert werden.

Besonders beliebt ist der Einsatz von Holz in Blockhäusern oder in skandinavischen Holzhäusern. Er verfügt über eine ausgezeichnete Wärmedämmung. Das reduziert letztendlich die Betriebskosten für Heizung und Energie deutlich. Die erwärmte Luft bleibt im Raum und wird wegen der schlechten Leitfähigkeit von Holz nicht im Baustoff selbst gespeichert. Im Sommer ermöglicht Holz als Dämmstoff ein erfrischendes Raumklima. Wegen seiner Natürlichkeit ist Holz ein Garant für eine gute Luftqualität. Weil das Bauholz vor der Verwendung technisch getrocknet wird, kann auf den Einsatz fragwürdiger Holzschutzmittel verzichtet werden.

Ein Haus aus Holz erfüllt in jeder Hinsicht die Erwartungen an den Brandschutz. Fängt Holz Feuer, entsteht auf dem Baustoff eine Kohleschicht, die isolierend für die Innenseite des Holzes wirkt. Ohne weitere Energiezufuhr erlischt das Feuer. Es ist auch möglich, ein Haus mit einer Fassade aus abgeflammten Holzplatten zu versehen. Dies bietet den Vorteil einer natürlichen Versiegelung, denn beim Abflammen der Holzoberfläche tritt das Harz nach außen.

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here