Aktuell Bau GmbH

Verständigung mit Beratern setzt Wissen über deren Arbeit voraus

Ob in Kliniken oder Ingenieurbüros: Jeder Geschäftszweig hat häufig seine eigene spezielle Sprache. Bei einer Bank ist dies nicht anders. Die Kundenberater leben in den Rahmenbedingungen, die ihnen die Bankorganisation vorgibt. Das heißt, es gibt bestimmte Vorgaben wie z.B. Richtlinien zur Bewertung der Immobilien, der Einkommens- und Vermögensverhältnisse oder welche Unterlagen für den Kreditantrag einzureichen sind. Daher ist es immer bei Verständnisschwierigkeiten sinnvoll, in den Gesprächen die Berater nach der Vorgehens- und Bewertungssicht seiner Bank zu fragen.

Bauherren erhalten dadurch ein besseres Gefühl, wie ihr Kreditantrag beurteilt wird und wo gegebenenfalls Schwierigkeiten auftauchen können oder bereits vorhanden sind. Insbesondere wenn eine Ablehnung erteilt wurde, ist ein intensives Gespräch über die Gründe der Ablehnung mehr als hilfreich.

Entscheidend für die Gespräche mit der Bank ist das Verständnis, dass der Berater sich innerhalb meist enger Richtlinien bewegt. Gerade die private Immobilienfinanzierung ist ein Massengeschäft in den Banken. In den letzten Jahren hat die Standardisierung und Zentralisierung von Kreditanträgen stark zugenommen. Mit dem Verständnis für die Rahmenbedingungen lassen sich die Gespräche sicherlich sehr konstruktiv führen und helfen Ihnen, Ihre persönliche Wunschfinanzierung so weit wie möglich zu verwirklichen.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo,
    also wir haben letztes Jahr in Brandenburg gebaut.
    Massiv, Satteldach mit 127m²Wohnfläche und Wärmepumpe .
    Bei unserem Hausbau ist alles im allem sehr gut verlaufen.
    Trotzdem waren wir sehr froh, dass wir unseren unabhängigen Baubetreuer hatten. Es gab immer wieder Situationen die man als Leihe falsch / nicht optimal eingeschätzt hat.
    Auch beim Thema Eigenleistung war der Baubetreuer eine große Hilfe.
    Franzi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here