22.Februar.2020

Checklisten zur Baufinanzierung

Ein Haus zu finanzieren, ist eine große Herausforderung. Denn die Kosten müssen über einen langen Zeitraum getragen werden können. Selbst bei Unwägbarkeiten wie Arbeitslosigkeit oder Krankheit, darf es nicht zu großen Engpässen kommen. Deshalb muss die Baufinanzierung Schritt für Schritt durchdacht werden. Finanzielle Erleichterung verschaffen zudem Förderprogramme, die mit einer vorausschauenden Planung beantragt werden können. Damit Sie an alles denken, können Ihnen unsere Checklisten helfen.

Los gehts!

Finanzbedarf – wie viel Geld steht zur Verfügung?

Damit die Finanzierung für Ihr Haus auf sicherem Boden steht und Ihnen nicht irgendwann über den Kopf wächst, müssen Einnahmen und Ausgaben erfasst und gegengerechnet werden.

  • Die Checkliste „Monatlicher Finanzbedarf“ unterstützt Sie dabei, alle wichtigen Posten in Ihre Finanzplanung mit aufzunehmen.
  • Die Checkliste „Förderprogramme I“ gibt Ihnen Hinweise, was Sie bei Ihren Förderanträgen alles beachten müssen.
  • Die Checkliste „Förderprogramme II“ fragt noch mal explizit nach den geplanten Energiesparmaßnahmen und den Förderparteien.
checkliste-beispiel-1-212x300

Checkliste „Finanzierungsbedarf“

Inhalt: Einnahmen und Ausgaben für eine solide Planung genau prüfen

Jetzt Downloaden

Checkliste „Förderprogramme I“

Inhalt: Wie sehen die Bedingungen des Erneuerbare-Energien-Gesetz aus? Alles zu Vorgaben und Zeitplanung…

Jetzt Downloaden

Checkliste „Förderprogramme II“

Inhalt: Umsetzung von Energiesparmaßnahmen wie Wärmepumpe oder Dämmstoffe, sowie Förderparteien…

Jetzt Downloaden

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.