Aktuell Bau GmbH

Zahlreiche Textil- und Einrichtungsmessen haben die aktuellen Trends zu Beginn des Jahres bereits angedeutet, jetzt halten sie in Form neuer Farb- und Designimpulse auch im eigenen Zuhause Einzug. Schlafzimmer werden zu absoluten Wohlfühlzonen, bei denen Gemütlichkeit, Natürlichkeit und Individualität ganz weit vorn stehen. Von edlen Designs bis hin zu kunterbuntem Regenbogenmix ist einfach alles erlaubt.

 
Mit Natürlichkeit und Authentizität auf der Suche nach dem Wohlfühlfaktor
Was einst in China mit Feng-Shui begann, gipfelt in aktuellen Einrichtungstrends für das Schlafzimmer im Wunsch nach Ausgeglichenheit sowie gesundem und natürlichem Wohnen. Statt synthetischer Materialen verwandeln hochwertige, am liebsten aus der Region stammende, Echtholzmöbel in Kombination mit Leder und Filz das Schlafzimmer in einen gemütlichen Rückzugsort.

Je schadstoffärmer Bett- und Schlafzimmerwäsche sowie die in Schränken und Böden verwendete Rohstoffe sind, umso mehr liegen sie im Trend. Neben viel dunklem Holz oder auch Eiche, die besonders viel natürliche Wärme ausstrahlt, werden auch Vintage-Möbel als Eyecatcher im Schlafzimmer immer beliebter. Für die garantiert individuelle Note wird ein altes Erbstück mit Geduld und Sorgfalt restauriert und so spielend leicht zum Trendsetter der Schlafzimmereinrichtung.

 
Mit Mut zur Farbe trendige Akzente setzen
Unverzichtbar für den neuen Trend zur Gemütlichkeit sind Teppiche, die morgens kalten Füßen vorbeugen, sowie praktische Tagesdecken und eine Unmenge an Kissen, die zum Kuscheln einladen. Wer bei so viel Textil im Schlafzimmer Angst hat, nicht das richtige Farbschema zu finden, das auch zur aktuellen Bettwäsche passt: Nur keine Angst! Denn nichts ist 2014 im Schlafzimmer mehr im Trend als ein ausgelassener Mix bunter Farben und Prints. Man kann also zum Beispiel mit den folgenden Prints ganz tief in die Farb- und Muster-Trickkiste greifen:
großflächige florale Muster
Dschungelfeeling mit Papageien und Leoparden
exzentrische abstrakte Muster
Blau-Rot-Mix in Kombination mit England- oder USA-Flagge

 

Eleganz und Understatement als perfekter Begleiter zu Knallfarben

Neben dem Farbenrausch der Textilien nehmen sich die Schränke, Bodenbeläge und Betten allesamt etwas zurück und begeistern 2014 vor allem mit klassisch-stilvollen Formen, abgerundeten Kanten und stellenweise sogar einem deutlich futuristischen Touch. Optimales Gegenstück zu den bunten Farben der Bettwäsche, Kissen und Teppiche bildet dabei die Trendfarbe Grau.

Ob als edler Bodenbelag oder Wandfarbe mit Hang zum Understatement – Grau sorgt für die nötige Ruhe, damit textile Eyecatcher in Blau, Pink oder Lila richtig zur Geltung kommen. Noch trendiger wird es nur mit Hochglanzfronten, die entweder farbenfroh oder dezent sowohl zu Holz als auch Leder im Handumdrehen für einen Hauch edler Extravaganz sorgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here