Aktuell Bau GmbH

Intransparent und unvollständig? Blumige und unverbindliche Leistungsbeschreibungen? Nein – nicht von Versicherungen oder Schnäppchenangeboten im Internet ist die Rede, sondern vom Hausbau. Viele, die heute ein Hausprojekt starten, wissen nicht, was sie konkret für ihr Geld bekommen. Der Grund sind unzulängliche Bau- und Leistungsbeschreibungen. Die Großinvestition Eigenheim ist mal in dürren, mal in wolkigen Worten beschrieben, die reichlich Interpretationsspielraum liefern. Ganze Häuser werden auf drei DIN-A-4-Seiten beschrieben. Beim Punkt „Heizung“ heißt es schlicht „Ja“. Am Ende stehen böse Überraschungen und Zusatzkosten.

Davor schützt der Ratgeber „Muster-Baubeschreibung“ des Verbraucherzentrale Bundesverbandes und der Verbraucherzentralen. Er hilft, unterschiedliche Angebote vergleichbar zu machen und spätere Enttäuschungen, zusätzliche Kosten oder gerichtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden. Ein Erläuterungsteil, ein Formular und eine CD-ROM bieten alles, was die Baufamilie braucht, um am Ende sicher zu sein, dass alle erforderlichen und gewünschten Leistungen im Hauspreis enthalten sind.

Die „Muster-Baubeschreibung“ lässt sich für unterschiedliche Zwecke verwenden: Man kann erkennen, welche Leistungen im Angebot enthalten sind, ob etwas Wichtiges fehlt und mit welchen zusätzlichen Kosten man gegebenenfalls rechnen muss. Man erhält Anhaltspunkte, um verschiedene Angebote zu vergleichen. Der Bauherr hat ein Kontrollinstrument dafür, ob der Anbieter seine Zusagen einhält. Er kann die Muster-Baubeschreibung als Checkliste gebrauchen, um eine vorliegende Baubeschreibung weitestgehend auf Vollständigkeit zu prüfen und sich zu vergewissern, dass alle wichtigen Details des zukünftigen Hauses seine Vorstellungen entsprechen. Alle dafür wichtigen Angaben wurden in dem Formular zusammengetragen, das Baufamilien dem Anbieter übergeben sollten. Die ausgefüllte Muster-Baubeschreibung kann auch dem Vertrag beigefügt werden.

Das Buch „Muster-Baubeschreibung“ (DIN A 4, 216 Seiten) mit eingelegter CD-ROM besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil werden die einzelnen Bauschritte angefangen beim Grundstück, über Gebäudetyp, alle Ausführungen vom Keller bis zum Dach, über die Haustechnik und die Innenausstattung erläutert. Das Formular im zweiten Teil ist genauso aufgebaut wie der erste Teil. Anbieter und Bauherren können das Formular von der CD-ROM auf die Festplatte speichern und Schritt für Schritt ausfüllen.

Der Band kann für 15,90 Euro zzgl. 3 Euro für Porto & Verpackung bestellt werden.

Bestellmöglichkeit

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schlüsselfertig – was muss der Bauherr wissen?

Die Baufinanzierung

Bank oder Bausparkasse – was ist richtig für mich?

Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. – vzbv
Markgrafenstraße 66
10969 Berlin

Tel: 030 / 25 80 0-0
Fax: 030 / 25 80 0-218

E-Mail: info@vzbv.de

Der VZBV im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here