Haus des Jahres 2019

Ein Carport ist ein offener Unterstand für ein Auto oder mehrere Fahrzeuge, wobei die Konstruktion entweder frei steht oder an ein Gebäude angebaut ist. Im Unterschied zu einer Garage ist ein Carport immer zumindest an einer Seite offen. Die meisten Carports bestehen aus Holz oder Metall und haben ein Flachdach, wobei es inzwischen auch hochwertige Ausführungen mit Sattel- oder Walmdach gibt.

Allgemeine Vorteile eines Carports

  • Durch die offene Bauweise sorgen Carports für eine leichtere und luftigere architektonische Wirkung als eine Garage.
  • Schädliche Abgase, Benzingerüche und gesundheitsschädlicher Feinstaub können bei einem offenen Carport besser entweichen als bei einer geschlossenen Garage.
  • Durch die offenen Seiten besteht im Carport eine gute Luftzirkulation, sodass Feuchtigkeit schnell entweichen kann, was Rostbildung am PKW vermindern kann.
  • Auf dem Dach eines Carports können Solarzellen für eine hausinterne Solarheizung montiert werden.
  • Mit etwas handwerklichem Geschick kann ein Carport kostengünstig selbst gebaut werden.
  • Ein Carport kann zum Beispiel mit einem Rankgitter begrünt, mit einem Wind- und Wetterschutz ergänzt oder um einen Lager- oder Geräteraum erweitert werden.
  • Im Allgemeinen wird der Bau eines Carports leichter genehmigt als der Bau einer Garage, wobei Brandschutzauflagen in der Regel zudem entfallen.
  • Carports können problemlos auch für mehrere Fahrzeuge oder für Fahrzeuge mit Sonderhöhe gebaut werden, ohne dass die Kosten ins Unermessliche steigen.

Allgemeine Nachteile eines Carports

  • Ein Carport ist zumindest an einer Seite offen, sodass das Auto nicht vor Diebstahl, Vandalismus oder Tieren, wie Automarder, geschützt ist.
  • Seit 2014 müssen Hersteller von tragenden Bauteilen aus Stahl, Metall oder Aluminium eine Qualifizierung nach DIN EN 1090 nachweisen, was auch für die Hersteller von Metallcarports gilt.
  • Auch wenn Carport-Besitzer bei manchen KFZ-Versicherern inzwischen ebenfalls von günstigeren Konditionen profitieren können, fallen die Tarife in der Regel trotzdem immer noch höher aus als für Garagen-Besitzer.
  • Bei tiefen Temperaturen bietet ein Carport keinen ausreichenden Frostschutz, sodass gegebenenfalls trotzdem Eis gekratzt werden muss.

Vor- und Nachteile eines Carports aus Metall

Metallcarports bestehen in der Regel aus rostfreiem Stahl oder Aluminium, sodass sie sehr modern wirken. Zudem sind Metallcarports witterungsbeständig, lange haltbar und tragen gegebenenfalls hohe Schneelasten. Aus Aluminium gebaut, sind Carports darüber hinaus sehr leicht und dank Pulverbeschichtung in verschiedenen Farben zu realisieren. Für die Pflege eines Metallcarports reicht eine gelegentliche Reinigung mit Wasser aus.
Der Nachteil eines Metallcarports ist der hohe Preis. Je nach Größe, Material und Design können für einen Metallcarport mehrere Tausend Euro fällig werden.

Vor- und Nachteile eines Carports aus Holz

Ein wichtiger Vorteil von Holz-Carports gegenüber Konkurrenten aus Metall ist der deutlich günstigere Preis. Denn ein einfacher Holz-Carport-Bausatz ist im Baumarkt schon ab ca. 200 € erhältlich. Zudem ist das Material Holz nicht nur natürlich, sondern auch sehr wandelbar, sodass unterschiedlichste Farben und Bearbeitungen möglich sind. So lassen sich Holz-Carports optisch besser an ältere Häuser anpassen als Metallcarports.
Ein Nachteil ist, dass Holz als Baumaterial sehr witterungsanfällig ist. Dabei gibt es aber auch Modelle, die durch Kesselimprägnierung bereits vor Schimmel und Insekten geschützt sind. Ohne Imprägnierung ist eine regelmäßige Pflege eines Holz-Carports mit Lasur erforderlich.

FAZIT Ob Sie sich für eine Garage oder einen Carport entscheiden, hängt in erster Linie von Ihren persönlichen Wünschen, Ihrem Grundstück und Ihrem Budget ab. Die günstigste Variante ist sicherlich ein einfacher, an allen Seiten offener Carport aus Holz, der in Eigenleistung auch gut selbstgebaut werden kann.

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere