cosomos_thinkstock_istockphoto_einbruch
Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Berlin steigt erfahrungsgemäß während der Urlaubszeit: Wenn das Einfamilienhaus verwaist ist, haben Einbrecher in Berlin leichtes Spiel. Statistisch wird alle vier Minuten in Deutschland eingebrochen. Wer jedoch vor Beginn seiner Reise einige Dinge beachtet, der kann Einbrüche mitunter verhindern, sagt der Direktversicherer CosmosDirekt. Dabei können Hausbesitzer in Berlin schon mit kleinen Dingen große Wirkung erzielen und Einbrechern das Leben schwer machen.

Urlaubszeit bedeutet für Einbrecher in Berlin Hochkonjunktur – und das aus einem fragwürdigen Grund. Denn aktuellen Umfragen zufolge machen sich 62 Prozent der Wohnungsinhaber und Hausbesitzer keine Gedanken, was die Sicherheit ihrer Privaträume betrifft. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von CosmosDirekt. Laut einer Kriminalitätsstatik steigt die Zahl der Einbrüche auch in Berlin rasant an. „Wer vor Beginn des Urlaubs ein paar Dinge beachtet, kann das Risiko eines Einbruchs deutlich senken“, sagt CosmosDirekt.

Berliner Wohnungsinhaber und Hauseigentümer sollten zunächst keine Reisepläne in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter verraten. „Solche digitalen Grüße sind nicht selten eine willkommene Einladung für potenzielle Einbrecher“, sagt Versicherungsexperte Bernd Kaiser von CosmosDirekt. Häufig verraten soziale Netzwerke auch über Smartphones automatisch den Standort der entsprechenden Person. Vorsichtige Berliner sollten diese Funktion ihres Handys deaktivieren. Das eigene Haus sollte zudem den Eindruck vermitteln, als sei es bewohnt: Über eine Zeitschaltuhr lassen sich elektronische Rollläden und Licht im Haus steuern. Lampen mit Bewegungsmelder im Außenbereich sorgen ebenfalls für Sicherheit. Auch aufmerksame Nachbarn sollten einbezogen werden: Sie könnten den Briefkasten leeren und regelmäßig nach dem Rechten schauen. Besonders wertvolle Sachen gehören in einen Tresor oder sogar in ein Bankschließfach. Eine Alarmanlage sorgt ebenfalls für Sicherheit.

Das könnte Sie in Berlin ebenfalls interessieren: Gaswärmepumen der Gasag im TestWohnen am Wasser in BerlinGünstiger Strom in Berlin durch Photovoltaik

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here