Aktuell Bau GmbH

In und um Leipzig wird kräftig gebaut – vor allem niedrige Zinsen und günstige Baukredite sorgen für einen Boom in der Baubranche. Nicht nur die Messestadt profitiert davon. Bundesweit ist die Zahl der Baugenehmigungen im Jahr 2011 um 22 Prozent gestiegen. Diese Zahl nannte Bundesbauminister Peter Ramsauer bei der Vorstellung des Berichtes über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Der von Peter Ramsauer vorgestellte Bericht befasst sich mit Mieten und Kaufpreise für Wohnimmobilien. Nach Jahren der Stagnation verzeichnet die Statistik des Bundesbauministers erstmals eine Erhöhung. Die Mieten stiegen im Schnitt um drei Prozent. Auch Eigenheime und Mehrfamilienhäuser wurden gebaut – mehr als in den Jahren zuvor. Hier nannte der Minister eine Steigerung um 11 Prozent.

Der Wert der Wohnimmobilien in der Bundesrepublik beläuft sich nach Angaben des Ministeriums auf 10 Billionen Euro. In Deutschland gibt es derzeit 35 Millionen bebaute Grundstücke, 25 Millionen werden für Wohnzwecke genutzt. 2011 wurden etwa 220 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Die Wohneigentumsquote beträgt aktuell 46 Prozent. Der komplette Bericht steht im Internet zum Download bereit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here