Aktuell Bau GmbH

baufritz_epr_efh_270px_72dpi  Die Welt steht angesichts knapper werdender Energieressourcen und des Klimawandels vor einer ihrer größten Herausforderungen. Es müssen neue, zukunftssichernde Wege gegangen werden, um die dringenden CO2-Reduzierungsziele schnellstmöglich zu erreichen.

Das für seine Umweltschutzaktivitäten bekannte bayerische Holzhausunternehmen Baufritz stellt aus aktuellem Anlass sein Klimaschutzkonzept vor. Es verbindet Nachhaltigkeit, Ökologie und Energieeffizienz, denn für die Produktion der Häuser werden ausschließlich nachwachsende und natürliche Rohstoffe verwendet. Diese entziehen der Atmosphäre durch ihre hohe CO2-Speicherkapazität langfristig klimaschädigendes Kohlendioxid. Mehr als 50 Tonnen CO2 werden mit dem Bau eines Einfamilienhauses gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2-Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 25 Jahren bei 10.000 Kilometern Jahresleistung.

Mit 37 Zentimeter starken Klimaschutzwänden sind die Holzhäuser zukunftsweisend. Zur Dokumentation des Jahresenergieverbrauchs erhält jede Baufamilie deswegen einen „Energiepass“. Für innovativen Wärmeschutz sorgen Energiesparfenster, ein Luftdichtigkeitskonzept und die eigens entwickelte Holzspänedämmung, die natureplus-zertifiziert ist und von Öko-Test empfohlen wird.

Moderne Heiztechnik wie Wärmepumpenund Fotovoltaikanlagen nutzen effizient die natürlichen Energieressourcen. Zudem werden bei der Innenraumgestaltung ausschließlich umwelt- und schadstoffgeprüfte Materialien, wie etwa geölte Vollholzböden oder Türen, eingesetzt. Diese Naturmaterialien kommen vor allem Allergikern zugute – belegt durch das Siegel ALLÖKH vom Institut für Umwelt und Gesundheit für allergikergerechtes Bauen.

Zusätzlich ist in den Außenwänden und dem Dach eine spezielle Elektrosmog-Schutzebene eingebaut, die aus Naturgips und einer dünnen Kohlenstoffauflage besteht. Diese reduziert bis zu 99 Prozent die von außen einwirkende, hochfrequente Strahlung und niederfrequente elektrische Wechselfelder, wie etwa die Belastung durch Mobilfunksendeanlagen. (epr)

Baufritz in der Region Stuttgart

Ausstellung Eigenheim & Garten
Höhenstraße 21
70736 Fellbach

Tel.: 0711 / 52 29 43
Fax: 0711 / 522432

E-Mail: info@baufritz.com

Homepage von Baufritz

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Energieeffizient vom Keller bis zum Dach

Langfristige Werte schaffen

Maßgeschneidert wohnen ohne Stress und Ärger

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here