Aktuell Bau GmbH

Geosolar empfiehlt umweltgerechte Heizsysteme

Umweltschutz fängt Zuhause an – und immer mehr Hausbesitzer planen ihre eigene Energiewende. Längst geht es nicht mehr nur darum, beim Heizen Energie zu sparen. Auch der Umweltschutz spielt für viele Eigenheimnutzer eine immer größer werdende Rolle. Das merkt auch die auf Wärmepumpen spezialisierte Geosolar Energietechnik GmbH. Die Nachfrage nach umweltgerechten Heizsystemen steigt stetig.

Gerade das Heizen der eigenen vier Wände stellt für unsere Umwelt und die nachfolgenden Generationen eine Belastung dar. Immerhin macht unsere Wärmeversorgung und die Warmwasseraufbereitung 40 Prozent des Ausstoßes an klimaschädlichem CO2 aus. Und nur 13 Prozent aller Heizungen sind nach Angaben des Bundesverbandes Wärmepumpe auf dem neuesten Stand. Wer Umwelt und Geldbeutel schonen will, sollte die Anschaffung einer Wärmepumpe ernsthaft in Erwägung ziehen, lautet der Rat der GeoSolar Energietechnik GmbH. Das Unternehmen begleitet Kunden von der Erstinformation über die Installation einer Wärmepumpe bis hin zu deren Wartung.

Wärmepumpen gehören zu den Systemen, die auf absehbare Zeit noch mehr Entlastung für die Umwelt bringen. Bis 2020 soll der für den Betrieb der Wärmepumpen notwendige Strom zu 50 Prozent aus Erneuerbaren Energien stammen. Jede einzelne Wärmepumpe spart jetzt schon gut 2 Tonnen CO2 ein, erklärt die Geosolar Energietechnik GmbH.
Kontakt und weitere Informationen

GeoSolar Energietechnik GmbH
Beratungs-Center an der B1
Frankfurter Chaussee 35
15370 Vogelsdorf
Tel. (033439) 14 34-0, Fax -26

City-Büro Berlin
Kundenberatung und Verkauf
Knaackstraße 6
10405 Berlin
Tel. (030) 44041010, Fax (030) 44010042

E-Mail: info@geosolar.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here