-ANZEIGE-

geosolar_frischwassersystem  Wer als Hausbesitzer auf eine energieeffiziente Wärmepumpe setzt, der kann sich dauerhaft auf niedrige Kosten für Heizung und warmes Wasser freuen. Doch jede Heizungsanlage muss auch regelmäßig gewartet oder repariert werden. Die auf Umweltwärme und Wärmepumpen spezialisierte Geosolar Energietechnik GmbH aus Vogelsdorf bei Berlin greift hier auf das Frischwassersystem des österreichischen Wärmepumpenpioniers Heliotherm zurück. Das Frischwassersystem garantiert hygienisch sauberes Frischwasser und sorgt für eine hohe Betriebssicherheit.

Die Reparatur einer Heizungsanlage ist ärgerlich und teilweise teuer. Hausbesitzer, die sich nach einer neuen energieeffizienten Heizungsanlage umsehen, sollten daher nicht nur die Ersparnis gegenüber konventionellen Heizsystemen im Blick haben. Heizsysteme, die über Wärmepumpen die in der Umwelt gespeicherte kostenlose Energie in Wärme und warmes Wasser umwandeln, sind zweifelsohne günstig, da nur Kosten für den Betrieb der Wärmepumpe anfallen. Aber auch Kostenfaktoren wie Wartung oder Reparatur spielen bei der Wirtschaftlichkeit einer Heizung eine Rolle. Die Geosolar Energietechnik GmbH aus Vogelsdorf bei Berlin vertraut dabei auf die Produktpalette von Heliotherm und auf das von Heliotherm entwickelte Frischwassersystem.

Durchlauferhitzer der Frischwassersysteme erwärmen das Frischwasser in wenigen Sekunden auf maximal 47 Grad Celsius. Das verhindert die Bildung gesundheitsgefährdender Legionellen. Das im Wasser enthaltene Kalk kann zudem nicht aufflocken und stellt für die Heizungsanlage keine Belastung dar. Die Folge: Die Anlage wird geschont, ihre Lebensdauer ist lang und der Wartungsaufwand gering. Um das Wasser zu erwärmen, ist kein Heizstab notwendig. „Das Heliotherm Frischwassersystem bietet die Möglichkeit zur Anbindung von diversen Wärmeerzeugern, Heizsystemen, Thermometern oder Fühlern“, sagt Ulrich Bewer, der Geschäftsführer der Geosolar Energietechnik GmbH.

Hausbesitzer oder Bauherren, die sich mit der Technologie von Wärmepumpen und Heizsystemen vertraut machen wollen, haben am 26. und 27. Januar jeweils von 11 bis 18 Uhr die Gelegenheit, sich aus erster Hand informieren zu lassen. Auf der Immobilienmesse „Hausbau & Energie“ präsentiert die Geosolar Energietechnik GmbH energieeffiziente Heizsysteme. Die Messe findet im Postbahnhof am Ostbahnhof in Berlin-Friedrichshain statt. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Mehr zur Geosolar Energietechnik GmbH:

Homepage von GeoSolar

GeoSolar Energietechnik GmbH
Beratungs-Center an der B1
Frankfurter Chaussee 35
15370 Vogelsdorf
Tel. (033439) 14 34-0, Fax -26
City-Büro Berlin
Kundenberatung und Verkauf
Knaackstraße 6
10405 Berlin
Tel. (030) 44041010, Fax (030) 44010042
E-Mail: info@geosolar.de

Nachrichten von GeoSolar Berlin/ Vogelsdorf: Wärmedämmung wirkt sich positiv auf Wärmepumpe ausEnergiequelle im Garten: Erdwärme nutzenWärmepumpe rechtzeitig in die Bauplanung einbeziehen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here