-ANZEIGE-

Die große Politik diskutiert die Energiewende, aber der Verbraucher kann bereits jetzt Gutes für Umwelt und Geldbeutel tun: Schon beim Hausbau sollten Bauherren auf erneuerbare Energien setzen und sich unabhängig von immer teurer werdenden fossilen Brennstoffen machen. „Eine Wärmepumpe ist eine Investition in die Zukunft“, sagt Ulrich Bewer von der Geosolar Energietechnik GmbH in Vogelsdorf bei Berlin. „Sie erhöht den Wert einer Immobilie und sorgt von Anfang an für niedrige Heizkosten und Warmwasserkosten.“
Das Thema Energie sollte beim Hausbau von Anfang an ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Dazu sind Bauherren mit Weitblick gefragt. Eine sparsame Möglichkeit, für Wärme und Warmwasser im Haus zu sorgen, ist die Installation einer Wärmepumpe. Sie wandelt Umweltenergie um. In unserer Umgebung befinden sich unerschöpfliche Reserven, denn sowohl in der Luft als auch in der Erde oder im Grundwasser ist Energie gespeichert. Eine Wärmepumpe nutzt diese Energie. „Wir gehen davon aus, dass der Gesetzgeber weitere Regelungen schaffen wird, die für Hausbesitzer verbindlich sein werden“, sagt Ulrich Bewer von der Geosolar Energietechnik GmbH. Bereits jetzt müssen Hauseigentümer eine Reihe von Dingen beachten, die in der Energieeinsparverordnung vorgeschrieben sind.

Installation und Betrieb einer Wärmepumpe beschränken sich nicht nur auf Neubauten. Auf eine Wärmepumpe können auch Besitzer von Einfamilienhäusern setzen – eine Umstellung entlastet das monatliche Budget und schont die Umwelt. Außerdem werden einst benötigte Lagerräume für Brennstoffe oder Öltanks frei und können anderweitig genutzt werden. „Die vielseitige und flexible Technik von Wärmepumpen hat ein hohes Niveau erreicht“, weiß Ulrich Bewer. Außerdem sei der Wartungsaufwand niedrig.

Mehr zur Geosolar Energietechnik GmbH:

Homepage von GeoSolar

GeoSolar Energietechnik GmbH
Beratungs-Center an der B1
Frankfurter Chaussee 35
15370 Vogelsdorf
Tel. (033439) 14 34-0, Fax -26
City-Büro Berlin
Kundenberatung und Verkauf
Knaackstraße 6
10405 Berlin
Tel. (030) 44041010, Fax (030) 44010042
E-Mail: info@geosolar.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here