Aktuell Bau GmbH

Wärme aus erneuerbaren Energien ist für viele Besitzer eines Massivhauses oder Fertighauses in Düsseldorf ein großes Thema. Der auf Kamin- und Kachelofenbau spezialisierte Hersteller Hark hat jetzt ein Paket entwickelt, das auf die Energie aus Sonne, Wasser, Feuer und Holz zurückgreift und das Wärmeversorgung zum günstigen Preis garantiert. Hochwertige Solar-Röhren-Kollektoren, wasserführende Kaminöfen und innovative Speicher sorgen dafür, dass regenerative Energien in ein bestehendes Heizsystem integriert werden. Um die erneuerbaren Energien aus Holz und Sonne in Anspruch nehmen zu können, ist nach Angaben von Hark noch nicht einmal ein großartiger Umbau notwendig.

Günstig und energieeffizient heizen

Das Vier-Elemente-Solarpaket von Hark setzt auf Sonne und Holz als Energielieferanten. So spart im Sommer die Sonne bis zu 60 Prozent der Kosten für die Warmwasserzubereitung zum Duschen, Spülen und Waschen. Im Winter gelangt fast 50 Prozent der von einem Kamin erzeugten Wärme an die Zentralheizung. Wenn die Sonne ausreichend Energie liefert, gelangt die gewonnene Wärme in ein Speichersystem. Der vorhandene Heizkessel bleibt dann aus. Das senkt die Heizkosten enorm.

Damit Besitzer von Fertighaus oder Massivhaus in Düsseldorf können die Elemente nutzen, wenn sie sich für Erweiterungspakete aus dem Hause Hark entscheiden. Das kleinste Set enthält einen rund vier Quadratmeter großen Solar-Röhrenkollektor, im nächstgrößeren Paket ist ein Brauchwasserspeicher enthalten. Die dritte Ausstattungsvariante beinhaltet einen wasserführenden Kaminofen sowie einen passenden Pufferspeicher. Die von Hark angebotenen Systeme werden im Übrigen vom Bund finanziell gefördert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here