Aktuell Bau GmbH

Immer wieder bekommen Hausbesitzer Werbung für Heizsysteme, die direkt mit Strom betrieben werden. Doch die Experten der Verbraucherzentrale in Saarbrücken warnen: Die Wärme ist nicht nur mit hohen Stromkosten verbunden. Auch die Produktion des Stromes ist wegen der hohen Emissionswerte aus ökologischer Sicht bedenklich. Der Einsatz einer Photovoltaikanlage zur Gewinnung der benötigten Energie wird von den Verbraucherschützern kritisch gesehen.

Energieberater klären auf

Das Angebot klingt zunächst verlockend: Eine strombetriebene Heizung, deren Energie sich aus einer Photovoltaik speist. Der Haken: Gerade dann, wenn die Heizung benötigt wird – nämlich im Winter – scheint wenig Sonne. Im Klartext: Die Photovoltaikanlage liefert nur wenig Energie. Die Heizung muss wieder ans herkömmliche Netz.
„Heizen mit Strom ist auch in Kombination mit einer Photovoltaikanlage nicht sinnvoll“, sagt die Verbraucherzentrale des Landes Saarland und weist auf wirtschaftlichere und ökologisch sinnvollere Systeme hin. Welche das sind, können Hausbesitzer im Haus der Beratung, Trierer Straße 22, 66111 Saarbrücken, erfahren. Außerdem gibt es im Land 14 Energieberatungsstellen. Infos hierzu unter Tel. (0681) 500890.

Verbraucherzentrale Saarland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here