Aktuell Bau GmbH

Das unabhängige Heidelberger Verbraucherportal VERIVOX rechnet damit, dass die Strompreise in Mannheim in den kommenden Monaten weiter steigen. Im Gespräch ist eine durchschnittliche Erhöhung um 3,5 Prozent – das wären im Jahr für einen Musterhaushalt gut 36 Euro mehr. Als Gründe werden unter anderem gestiegene Beschaffungspreise genannt. Auch die so genannten Netznutzungsentgelte schlagen immer stärker zu Buche.

Strompreise – ein leidiges Thema

Die Netznutzungsentgelte sind im Vergleich zum Vorjahr bereits durchschnittlich um fünf Prozent gestiegen, erklärt VERIVOX. Ein Musterhaushalt zahlte im Jahr 2011 rund 225 Euro netto an Netznutzungsentgelt, dieses Jahr liegt der Wert bereits bei 237 Euro.
Für das Jahr 2012 haben bisher 245 Grundversorger Preissteigerungen von rund 3,5 Prozent angekündigt, teilte VERIVOX mit. VERIVOX-Energieexperte Peter Reese glaubt, dass die jetzt folgenden Preissteigerungen zwischen drei bis vier Prozent liegen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here