Aktuell Bau GmbH

Wer ein Massivhaus oder Fertighaus in Hannover besitzt, das schon etwas älter ist, der kennt das Problem: Undichte Fenster und marode Heizungsanlagen sorgen für einen hohen Energieverbrauch. Bis zum 12. Oktober können Hausbesitzer rund um Hannover sich kostenlos von einem unabhängigen Energieexperten beraten lassen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Ronnenberg werden einstündige Beratungsgespräche angeboten, für die sich Eigenheimbesitzer jetzt anmelden können.

Das Beratungsangebot ist Teil der Modernisierungskampagne „Gut beraten starten“: Besitzer von Fertighaus oder Massivhaus in Ronnenberg haben die Möglichkeit, vor Beginn geplanter Modernisierungsmaßnahmen ihr Haus gründlich untersuchen zu lassen. Unabhängige Energieexperten zeigen auf, was bei der Dämmung oder dem Einbau moderner Haustechnik zu beachten ist und auf welche Weise sich viel Energie sparen lässt.

Bereits im Vorfeld der Kampagne hat Karsten Erbelding, der Ortsbürgermeister von Linderte, das kostenlose Beratungsangebot getestet. Sein 1939 gebautes Massivhaus erhielt Ende der 1990er-Jahre eine neue Heizung sowie neue Fenster. Vor fünf Jahren kam eine Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung dazu. Derzeit dämmt Erbelding sein Dach. Bei der Überprüfung des Hauses stellte der Energieberater fest, dass Heizung und Solarthermieanlage nicht optimal miteinander arbeiten. Neben Tipps zur Steuerung gab der Experte auch die Empfehlung für eine Kerndämmung, um das Klinkerhaus besser zu isolieren. Anmeldungen werden unter Tel. 0511 60099636 entgegengenommen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here