-ANZEIGE-

02_04_geosolar_erdwaerme  Um uns herum gibt es ein unerschöpfliches Vorkommen an kostenloser Energie: im Erdreich, im Wasser oder in der Umgebungsluft. Eine hocheffiziente Wärmepumpe wandelt diese Energie in Wärme und warmes Wasser um. Ausgeklügelte Technik „sammelt“ die Energie, um sie dann über die Wärmepumpe in das hauseigene Heizsystem zu leiten. Diese Form der Wärmegewinnung ist nicht nur sehr umweltfreundlich. Die Heizkosten und Kosten für warmes Wasser reduzieren sich enorm.
Eine Wärmepumpe ist im Vergleich zu fossilen Energieträgern preiswerter und umweltfreundlicher. Im Gegensatz zu Braunkohle, Erdgas oder Erdöl steht die von der Wärmepumpe genutzt Umweltenergie ohne Ende zur Verfügung. Erdwärmepumpen nutzen das Erdreich als Energiequelle. „Erde erweist sich als guter Wärmespeicher, weil die Bodentemperatur das ganze Jahr über konstant ist“, sagt Ulrich Bewer, Geschäftsführer der Geosolar Energietechnik GmbH. Erdwärmesonden beziehungsweise Erdreichkollektoren nutzen die im Erdreich gespeicherte Energie. Der Pflanzenwuchs werde durch die Kollektoren nicht beeinträchtigt, beruhigt Bewer.
Auch Grundwasser ist ein wertvoller Energielieferant, teilt die auf Umweltenergie spezialisierte Geosolar Energietechnik GmbH mit. Allerdings muss für die Nutzung der im Wasser gespeicherten Energie einiger technischer Aufwand betrieben werden. Unter anderem müssen ein Förder- und ein Sickerbrunnen gebaut werden. „Zwischen beiden muss es einen Abstand von mindestens zehn Metern geben“, sagt Ulrich Bewer. Die Grundwasserschicht darf außerdem nicht tiefer als 15 Meter liegen. Hausbesitzer werden aber schon bald für diese Investition entschädigt. Eine Grundwasserwärmepumpe gehört zu den Systemen, die am effizientesten arbeiten.
Mehr zum Thema Wärmepumpen:

Homepage von GeoSolar

GeoSolar Energietechnik GmbH
Beratungs-Center an der B1
Frankfurter Chaussee 35
15370 Vogelsdorf
Tel. (033439) 14 34-0, Fax -26
City-Büro Berlin
Kundenberatung und Verkauf
Knaackstraße 6
10405 Berlin
Tel. (030) 44041010, Fax (030) 44010042
E-Mail: info@geosolar.de
Mehr von GeoSolar Berlin/ Vogelsdorf: Erdwärme ohne Verluste nutzenWärmepumpe ist eine Investition in die ZukunftFörderung von Wärmepumpen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here