haacke_djd_altersgerecht%20bauen_270px_72dpi  Bequem und komfortabel wohnen bis ins hohe Alter

Die stetig wachsende Zahl Bauwilliger über 50 macht deutlich, dass immer mehr Menschen rechtzeitig selbst entscheiden wollen, wie sie später leben und in den eigenen vier Wänden alt werden. Ausgehend von den Erkenntnissen der demografischen Entwicklung müsste bereits heute jeder zweite Neubau altersgerecht und barrierefrei ausgeführt werden: auf einer Ebene, mit großzügigen Verglasungen, welche die Grenzen zwischen innen und außen aufheben, oder mit einer kleinen Einliegerwohnung für die Haushaltshilfe.

Lebensqualität, Wohnkomfort und Funktionalität stehen bei der Generation 50plus im Vordergrund, ohne auf die Möglichkeiten moderner Architektur oder Ressourcenschonung zu verzichten. Der Schritt vom Bauwunsch zu dessen Umsetzung sollte mit Bedacht getan werden. Um die im Lebensalltag wichtigen Einzelheiten der Ausstattung zu berücksichtigen, hat der brandenburgische Fertighaus-Spezialist Haacke-Haus eine Checkliste erarbeitet. So fließen individuell sehr unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse in die Planung ein. Perfekte Dämmung und eine nahezu wärmebrückenfreie Konstruktion helfen Ressourcen zu sparen, ohne auf Behaglichkeit zu verzichten. Kurze Bauzeit, Festpreis und schlüsselfertige Übergabe machen eine freie Planung in Holztafelbauweise zum idealen Wohnsitz für die zweite Lebenshälfte. (djd/pt)Haacke-Musterhäuser in der Region Berlin-BrandenburgDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Wohnen auf einer Ebene liegt im TrendZwei Generationen unter einem DachAb 1. Mai Zuschüsse für den altersgerechten Umbau von Wohnungen Haacke + Haacke GmbH + Co. KGMusterhaus-Park und Werk PotsdamSenator-Haacke-Strasse 114542 Neu PlötzinTel: 03327 / 48 56Fax: 03327 / 48 58 00E-Mail: info@haacke-haus.de Haacke Haus im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here