Die Berliner mögen es Stein auf Stein. Wie eine Umfrage des Bauträgers Concept Bau ergab, ist das Massivhaus in Berlin besonders beliebt. Mehr als 76 Prozent der Menschen in der Hauptstadt ziehen die Massivbauweise einem Fertighaus in Berlin vor. Thüringer hingegen sind ganz naturverbunden und favorisieren Ein- oder Zweifamilienhäuser aus Holz. In der Hansestadt Hamburg indes werden Häuser mit viel Glas bevorzugt.

Im Rahmen einer Onlinestudie hatte der aus München stammende Bauträger Concept Bau 600 Personen befragt. Demnach leben die meisten Anhänger von Massivhäusern. In Bayern hingegen sind es nur 55 Prozent, in Sachsen 54 Prozent. Bundesweit schätzen 63 Prozent der Befragten ein Stein auf Stein gebautes Einfamilienhaus. Die Hamburger hingegen mögen es transparent: 73 Prozent der Hansestädter finden die Glasbauweise interessant und setzen auf lichtdurchflutete Wohnräume.

Besonders gut schneiden inzwischen die einst nur auf dem Land beliebten Holzhäuser ab. Wie Concept Bau mitteilte, würden sich 41 Prozent der Befragten für den nachwachsenden Rohstoff Holz beim Hausbau entscheiden. In Thüringen liegt der Anteil sogar bei 63 Prozent. „Bei der technischen Lebensdauer unterscheiden sich diese auch nicht merklich von Häusern aus Stein oder Beton“, sagt Uwe Heimbürge, Geschäftsführer der Concept Bau GmbH.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here