Aktuell Bau GmbH

Markisen und Jalousien bieten doppelten Schutz: Im Sommer spenden sie erfrischenden Schatten, im Winter wirken sie wärmedämmend. Doch Augsburger Hausbesitzer haben im Alter zunehmend Mühe, den teilweise komplexen Sonnenschutz auch zu bedienen. Darunter leiden dann auch die Qualität und der Anspruch an selbstbestimmtes Wohnen. Der Fachverband Rollläden und Sonnenschutz rät daher, Markisen und Jalousien rechtzeitig technisch aufzurüsten und fit zu machen für barrierefreies Wohnen in Augsburg.
Viele Markisen und Jalousien lassen sich technisch nachrüsten: Mit Hilfe eines Motors können die Sonnenschutz-Einrichtungen bequem per Knopfdruck gesteuert werden. Über eine Fernbedienung lassen sich die Markisen rauf und runter fahren. Innovativ sind Systeme, die auch auf Einflüsse wie Wetter und Witterung reagieren, eine Zeitschaltuhr besitzen oder sich gar per Funk steuern lassen.
Anlagen mit einer Zeitschalt-Automatik haben einen weiteren Vorteil: Sind die Hausbesitzer nicht daheim, steuert die Technik die Sonnenschutzsysteme und verunsichert womöglich potenzielle Kriminelle – gehen die doch davon aus, dass die Hausbewohner zu Hause sind. Welche Technik für welchen Bedarf geeignet ist, verraten die Fachbetriebe oder die Experten am Telefon des Informationsbüros Rollladen und Sonnenschutz unter Tel. 0208/ 4696-260.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here