Aktuell Bau GmbH

Die jahrelang von einem Supermarkt genutzte Fläche an der Ecke Hansering und Schützenstraße in St. Lorenz Süd bekommt eine neue Nutzung: Die Deutsche Reihenhaus AG plant an der Stelle den Bau des Wohnparks „Am Hanseplatz“, der insbesondere jungen Familien ein neues Zuhause geben soll. Gut fünf Millionen Euro fließen in das Projekt, das das erste Projekt des Kölner Unternehmens in Lübeck ist.

Wohnen statt Supermarkt – das Areal an der Ecke Hansering und Schützenstraße bekommt ein neues Aussehen: 26 Eigenheime werden künftig das Gesicht des 5.300 Quadratmeter großen Grundstücks künftig prägen. Projektentwickler ist die Deutsche Reihenhaus AG, die an der Stelle des alten Supermarktes Reihenhäuser vom Typ „Familienglück“ errichtet. Jedes Massivhaus in Lübeck hat eine Fläche von 141 Quadratmetern und eignet sich gut zum Wohnen für junge Familien. Die Deutsche Reihenhaus AG verspricht kurze Wege zum Bahnhof und in die Lübecker Innenstadt, Dienstleister und Geschäfte sind fußläufig erreichbar.

Die Reihenhäuser sollen ab 174.990 Euro kosten. Die ersten Bagger nehmen das Gelände in St. Lorenz Süd im Frühjahr 2013 in Beschlag. Die Arbeiten für die Reihenhäuser in Lübeck werden sechs Monate in Anspruch nehmen. Bundesweit erreichtet die Deutsche Reihenhaus AG jedes Jahr 500 Eigenheime.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here