Haus des Jahres 2019

Die Strompreise und Heizkosten in Chemnitz sowie in anderen sächsischen Städten steigen von Jahr zu Jahr. Jetzt fand die Verbraucherzentrale Sachsen heraus: Im Vergleich zum Jahr 2000 zahlen die Sachsen fast das Doppelte an Heizkosten. Und auch die Strompreise stiegen um 74 Prozent. Wer auf Dauer sparen will, sollte Strompreise vergleichen und über einen Anbieterwechsel nachdenken, so der Rat der Verbraucherzentrale.

Die jetzt von der Verbraucherzentrale Sachsen veröffentlichten Zahlen basieren auf Fakten des Verbraucherzentrale-Bundesverbandes, der seit Jahren die Energiekosten für einen Vier-Personen-Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden Strom, 2.400 Liter Heizöl und 1.120 Liter Benzin beobachtet. So liegen die Stromkosten pro Monat aktuell bei rund 87 Euro, Heizöl schlägt mit 172 Euro im Monat zu Buche und Kraftstoff bei einer Laufleistung von 14.000 Kilometern im Jahr mit 152 Euro im Monat. Die Gesamtkosten für Strom und Energie liegen damit für den Musterhaushalt bei 4.930 Euro im Jahr – im Jahr 2000 waren es gerade einmal 2.717 Euro.

Die größten Steigerungen mussten die Haushalte bei den Heizölkosten hinnehmen. „Die erheblichen Mehrkosten für die Verbraucher können im Grunde nur durch eine höhere Energieeffizienz gemildert werden“, sagt Roland Pause von der Verbraucherzentrale Sachsen. Allein die Senkung der Raumtemperatur um ein Grad Celsius bringt eine Heizkostenersparnis von sieben bis acht Prozent mit sich. Auch beim Strom lässt sich sparen. „Nicht zuletzt sollten Verbraucher auch über einen Tarif- oder Anbieterwechsel des Stromversorgers nachdenken“, erklären die Verbraucherschützer. Immerhin beziehen 48 Prozent der Sachsen den teuersten Stromtarif – den des Grundversorgers.

Aktuelles vom Chemnitzer Immobilienmarkt:

Zuschüsse für Heizungsmodernisierung
Energiekosten in Chemnitz reduzieren
Effizienzhäuser in Chemnitz schonen die Umwelt

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here