Aktuell Bau GmbH

Geschirrspüler sind nützliche Helfer, vor allem in großen Familien. Sparsame Geschirrspüler der neuesten Generation sorgen innerhalb von nur 20 Minuten für saubere Gläser, Teller, Tassen und Besteck und verbrauchen gerade einmal sechs Liter Wasser für insgesamt 13 Maßgedecke. „Mit ihren eindrucksvollen Verbrauchswerten und Komfortfeatures booten sie jeden Handabwasch aus“, sagt Frank Hüther von der Arbeitsgemeinschaft „Die moderne Küche“ – AMK.

Neben der Schnelligkeit und dem geringen Wasserverbrauch kommt bei den neuen Geschirrspülern noch ein weiteres Merkmal hinzu: Je nach Programmwahl kann der Verbrauch gerade einmal 0,67 Kilowattstunden betragen. Dabei sorgen sparsame und energieeffiziente Geschirrspüler trotz aller umweltschonenden Merkmale für sauberes Geschirr. Auch Hygiene und Komfort sind tadellos, sagt die AMK. „Dahinter steckt Spitzentechnik wie beispielsweise innovative Wassermanagement- und Filtersysteme, intelligente Sensortechnik, langlebige und zudem sehr leise Motoren sowie spezielle Hygiene-Filter-Programme.“ Diese würden nachweislich 99,9 Prozent der Keime und Bakterien beseitigen.

Damit die umweltfreundliche Spül- und Trockentechnik voll zum Einsatz kommt, empfiehlt die AMK, alles benutzte Geschirr in den Geschirrspüler zu verfrachten, statt es vorab von Essenresten zu befreien. Selbst stark verschmutztes Geschirr können von den modernen Geräten tadellos gereinigt werden.

Gut informiert über den Hausbau in Mannheim:

Ratgeber erklärt Kauf eines Fertighauses
Dachfenster sorgen für gutes Raumklima
Massivhaus in Mannheim: bunt und modisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here