Aktuell Bau GmbH

Photovoltaikanlagen in Leipzig stehen für Strom aus erneuerbaren Energien. Doch nach Darstellung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sind viele Photovoltaikanlagen mitunter nicht sachgerecht installiert. Die Folge sind Schäden an Photovoltaikanlagen. Der GDV rät daher Hausbesitzern, rechtzeitig für den Schutz von Photovoltaikanlagen zu sorgen. Ein eigens dafür entwickelter Leitfaden gibt Auskunft und enthält unter anderem eine Checkliste, wie Hausbesitzer richtig Sonne tanken können.

Nach Auskunft des GDV gibt es inzwischen auf mehr als einer Million Dächer in der Bundesrepublik Photovoltaikanlagen. „Doch immer wieder fallen Photovoltaikanlagen aus, weil sie nicht fachgerecht geplant oder installiert wurden“, erklärt der GDV. Die Fehler, die von einigen Planern und Installateuren gemacht würden, seien vielfältig. „Die Dachstatik wird nicht richtig berechnet, es werden falsche Annahmen über die Schneelast getroffen oder unterdimensionierte Gestelle installiert“, sagt Bernhard Gause von der GDV-Hauptgeschäftsführung. Dabei ließen sich viele Schäden an Photovoltaikanlagen vermeiden.

Der jetzt vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft entwickelte Leitfaden richte sich an Planer, Installateure, Prüfer und Betreiber von Solarstromanlagen. „Ziel ist es, Betriebsunterbrechungen und Sachschäden zu minimieren oder ganz zu vermeiden“, sagt der GDV. Schließlich sei eine fachgerechte Ausführung und Installation einer Photovoltaikanlage auch Voraussetzung dafür, dass der Versicherungsschutz in vollem Umfang greife. „Wenn bei größeren Photovoltaikanlagen nicht fachgerecht gearbeitet wurde, übernimmt der Versicherer das Risiko nur unter Auflagen oder bietet keinen Schutz an“, sagt Bernhard Gause. Deshalb sei es wichtig, einen Versicherer von Anfang an in die Planung einer Photovoltaikanlage einzubeziehen. Der 24 Seiten starke Leitfaden kann auf der Website des GDV kostenlos heruntergeladen werden. Zudem können unter Tel. 0221 7766-122 Exemplare bestellt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here