Aktuell Bau GmbH

Es muss nicht immer ein eigenes Fertighaus oder Massivhaus in Saarbrücken sein. Viele Saarländer investieren ihr Erspartes auch in Immobilien, die sie nicht selbst nutzen. Die Holzmann-Gruppe hat jetzt den Startschuss für ein Pflegezentrum im Elisabethenhof in Saarbrücken gegeben. Die dort entstehenden Wohnungen werden im Rahmen des Anlagekonzeptes „Rendite 50 Plus“ an Anleger verkauft. Ein Seniorenappartement als Kapitalanlage – ein für die Dauer von 20 Jahren mit einem Betreiber abgeschlossener Pachtvertrag soll regelmäßige Einnahmen garantieren.

Das im Elisabethenhof geplante Pflegezentrum entsteht mitten in Saarbrücken: Das offene und lichtdurchflutete Pflegeheim findet sich einer optimalen Lage wieder – Restaurants, Geschäfte, Arztpraxen, Café und Apotheken sind gleich in der Nachbarschaft. Gebaut werden 117 moderne Einzel- und Doppelzimmer. Ein alter Baumbestand und ein parkähnliches Grundstück sollen den Lebensabend in Saarbrücken verschönern. „Die Bewohner erhalten einen herrlichen Blick auf den angrenzenden Saarbrücker Zoo“, heißt es hierzu in einer Mitteilung der Holzmann GmbH. Sie ist auf die Errichtung altersgerechter Wohnbauten spezialisiert.

Wer plant, in eines der Seniorenappartements als Kapitalanlage zu investieren, dem liefert der Investor gleich die passenden Argumente: Statistisch gesehen ist im Jahr 2030 jeder dritte Bundesbürger älter als 65 Jahre. Bereits 2050 wird es in Deutschland 4,5 Millionen Pflegebedürftige Menschen geben. Mit dem Betreiber „Casa Reha“ wurde bereits ein Pächter gefunden, der einen Pachtvertrag über 20 Jahre unterzeichnet haben soll. „Langfristig sind die Mieteinnahmen aufgrund der steigenden Pflegebedürftigkeit gesichert“, erklärt die Holzmann-Gruppe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here