Aktuell Bau GmbH

rostow_02_06_2015_stadthaus-mailand  Der Begriff Massivhaus ist weit gefächert. Denn Häuser in Massivbauweise entstehen aus unterschiedlichen Materialien. Das Massivhausunternehmen RostoW Bau verwendet für seine Ein- und Zweifamilienhäuser Blähton als Baustoff. Dieser punktet mit einer Vielzahl von nützlichen Vorteilen, unter anderem in Sachen Wohnklima und Wärmedämmung.
Der Blähton basiert auf Ton aus Gesteinsschichten, die rund 180 Millionen Jahre alt sind. Seinen Namen verdankt der Blähton der Tatsache, dass aus den Gesteinsschichten ein Kugelgranulat gewonnen wird. Anschließend werden die Kügelchen erhitzt. Das Material bläht sich dadurch auf ein Vielfaches auf. Nützlich ist die darin eingeschlossene Luft, die im Winter Wärme speichert und im Sommer die Wohnräume angenehm kühlt. Hinzu kommt, dass Blähton äußerst widerstandsfähig ist – gegen Druck und Feuer.

RostoW Bau lässt die Bauteile aus Blähton vorfertigen – dadurch gelangen die einzelnen Elemente schon trocken auf die Baustelle. Die vorherige Produktion gewährleistet zudem einen schnellen Massivhausbau. Eine zusätzliche Dämmung eines mit Blähton gebauten Hauses ist in der Regel nicht notwendig.

Mehr Informationen zu RostoW Bau in Berlin, Hamburg und Rostock:

Internetseite von RostoW Bau

ROSTOW Bau GmbH Rostock
August-Bebel-Str. 1a
18055 Rostock
Telefon (0381) 25 20 25
Telefax (0381) 25 20 299
E-Mail: stefan.trunczik@rostow.de

ROSTOW Bau GmbH Hamburg
Mundsburger Damm 65
22087 Hamburg
Telefon (040) 44 195 996
Telefax (040) 44 195 998
E-Mail: stefan.trunczik@rostow.de

ROSTOW Bau GmbH Berlin
Karl-Marx-Allee 90
10243 Berlin
Telefon (030) 43 00 43 00
Telefax (030) 43 00 43 20
E-Mail: rainer.kahl@rostow.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here