Wärmegedämmte Fassaden nehmen hochwertige Optik auf

klinkerzentrale_epr_daemmklinkerii_270px_72dpi  Klinker sind wunderschön anzusehen und beständig. Dank ihrer Ästhetik werten sie nicht nur das eigene Haus, sondern auch das Umfeld auf, denn bei der Fassadengestaltung bieten sich nahezu grenzenlose Möglichkeiten. Diese wärmegedämmten Fassaden senken die Heizkosten und steigern damit die Lebensqualität innerhalb der eigenen vier Wände durch ein besonders behagliches Raumklima.

Wer heutzutage sein Haus effektiv gegen Kälte, Hitze und Feuchtigkeit schützen möchte, sollte bei der Fassadenmodernisierung ist eine Verklinkerung nachdenken. Dieses praxiserprobte und exakt aufeinander abgestimmte System, das den baulichen Anforderungen des Wärmeschutzes entspricht, vermindert Heizverluste um bis zu 60 Prozent. Ein komplizierter Einbau ist nicht zu befürchten und die Montage ist auch für Heimwerker ohne spezielle Vorkenntnisse möglich. Als erster Schritt wird das Sockelprofil auf den vorbereiteten Untergrund der alten Fassade gesetzt. Anschließend werden die Steg-Dämmplatten mit einem Spezialkleber aufgeklebt und zusätzlich mit Schraubdübeln befestigt. Danach folgt die Verlegung von Klinkerriemchen, individuell wählbar aus einer breiten Farb- und Strukturpalette, um die gewünschte Optik und Individualität zu erhalten. Nach ausgiebiger Trocknung werden die Klinkerriemchen mit einem Spezial-Mörtel verfugt. Wer besonders wenig Arbeit haben möchte, der sollte die Dämmstoffplatten mit bereits aufgeklebten Klinkerriemchen verwenden. Auf diese Weise erübrigen sich einige Arbeitsschritte. Mit einem Dämmklinker-System gehören Tau- und Schimmelbildung der Vergangenheit an. (epr)Das könnte Sie ebenfalls interessieren:Vom Frost nicht überraschen lassenWohngesunde ZiegelbautenMaßgeschneiderter WärmeschutzKlinker-Zentrale GmbHIm Hof 651580 Reichshof-ErdingenTel.: 02297 / 91100Fax: 02297 / 7110E-Mail: info@klinker.deDie Klinker-Zentrale im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here