Aktuell Bau GmbH

Auf die Hausbesitzer in Koblenz kommt eine ganze Welle an Preiserhöhungen zu: Die meisten Energieversorger werden die Strom- und Gaspreise erhöhen. Wer nicht nur Strompreise vergleichen will, kann im Massivhaus oder Fertighaus in Koblenz auch selbst dazu beitragen, die monatlichen Energiekosten zu reduzieren. Voraussetzung dafür ist ein Energie-Check, der ab sofort von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz angeboten wird. Energieexperten kommen zu den Koblenzer Hausbesitzern nach Hause und bewerten den Energieverbrauch kritisch.

Im Schnitt steigen 2013 auch in Koblenz Strompreise um zehn bis 20 Prozent. Wer auch künftig seine Energiekosten im Rahmen halten will, sollte zum einen darüber nachdenken, den Strom- oder Gasanbieter zu wechseln. Zum anderen lohnt es sich, den ganz persönlichen Energieverbrauch zu überprüfen. Unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz kommen zu den Koblenzern direkt nach Hause und schauen zusammen, wo eventuell zu viel Energie verbraucht wird. „Gemeinsam mit den Mietern oder Hausbesitzern gehen unsere Fachleute die wichtigsten Daten durch, um Energieverbrauch und Einsparpotenziale beurteilen zu können“, sagt Hans Weinreuter, Energiereferent bei der Verbraucherzentrale. Im Vordergrund steht eine neutrale Bewertung aller Daten. Sind diese zusammengetragen, kann der Hausbesitzer in Koblenz selbst entscheiden, welche Maßnahmen er ergreift: Von der energetischen Sanierung bis zum Einsatz energiesparender Heizventile ist die Palette groß.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt es in zwei Varianten: Beim Basis-Check stehen die Themen richtiges Heizen und Lüften im Vordergrund, auch der Stromverbrauch in Eigentumswohnungen kommt auf den Prüfstand. Eigentümer eines Massivhauses oder Fertighauses in Koblenz sollten hingegen den Gebäude-Check nutzen: Dabei werden auch die Qualität der Heizungsanlage und die Wärmedämmung kritisch bewertet und Schlussfolgerungen gezogen. Den Basis-Check gibt es für günstige 10 Euro, der Gebäude-Check kostet 20 Euro. Interessenten können sich unter Tel. 01805 60756020 (0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, aus den Mobilfunknetzen max. 0,42 Euro pro Minute) anmelden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here