Aktuell Bau GmbH

Energieeffizient und gesund wohnen mit Holz

Immer mehr Menschen versuchen, der Preisspirale der fossilen Energieträger Öl und Gas zu entkommen und ihre Heizung auf regenerative Brennstoffe wie Holz umzustellen. Der nachwachsende Rohstoff aus dem Wald ist aber nicht nur ein CO2-neutraler Energieträger. Auch als Baumaterial überzeugt er durch Energieeffizienz, eine gute Ökobilanz und eine wohngesunde Bauweise.

Wer sich natürlich atmende Wände wünscht, aber dennoch nicht auf eine massive Bauweise verzichten möchte, findet etwa mit der Massivholzmauer den passenden Werkstoff. Sie entsteht aus den Seitenabschnitten, die im Sägewerk nicht zu hochwertigen Produkten weiterverarbeitet werden können. In einem Spezialverfahren werden sie kreuzweise zu einer massiven Holzwand verpresst, die nicht mehr arbeitet und dennoch die Atmungseigenschaften von Massivholz behält.

Die Mauer bekommt ihre Festigkeit ohne Leim oder andere Zusätze ausschließlich durch Aluminiumstifte, die mit dem Holz verpresst werden. Vor der Verarbeitung werden die Bretter gerillt, so dass die von Natur aus guten Dämmeigenschaften des Baustoffs durch Lufteinschlüsse noch verbessert werden. So erreicht ein Massivholzmauer-Gebäude mit zusätzlicher Außendämmung sogar Passivhausstandard. Die im Massivhaus üblichen Materialien zur Verkleidung der Außenhaut und zum Innenausbau lassen sich fast uneingeschränkt einsetzen. (djd/pt)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Holzhaus

Massivholz – der Baustoff für eine saubere und gesunde Zukunft

Ein Haus für alle Phasen des Lebens

Massiv-Holz-Mauer Entwicklungs GmbH
Auf der Geigerhalde 41
87459 Pfronten-Weißbach

Tel: 08332 / 92 33 19
Fax: 08332 / 92 33 11

E-Mail: info@massivholzmauer.de

Massiv-Holz-Mauer im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here