An die Außendämmung werden viele Anforderungen gestellt: Sie soll schön aussehen, dauerhaft vor Hitze und Kälte schützen, Energie sparen und die Umwelt schonen. Jeder Bauherr sollte sich Gedanken darüber machen, mit welchen Materialien er sein Haus vor Energieverlust schützen möchte. Eine umweltschonende Lösung, die weder Schimmel noch Bauschäden nach sich zieht, sind Wärmedämm-Verbundsysteme aus nachwachsender Holzfaser.

Auch im hohen Alter verrichten diese Dämmsysteme noch zuverlässig ihren Dienst und sorgen durch den natürlichen, dauerhaft atmungsaktiven, diffusionsoffenen Werkstoff Holz für sommerlichen Wärmeschutz, winterlichen Kälteschutz, beachtliche Energieeinsparungen und ein gesundes Raumklima. Die Anforderungen der aktuellen Energie-Einsparverordnung werden dabei selbstverständlich erfüllt.

Geld für Heizenergie sparen und die Umwelt schützen kann man mit den Dämmsystemen „Udifront“ für die Fassade und „Udiin“ für die raumseitige Dämmung von Außenwänden vom sächsischen Anbieter Unger Diffutherm. Umlaufende Nut- und Federverbindungen sorgen für Wärmebrückenfreiheit und können bis zu 4 mm je Meter Untergrundbewegung ausgleichen. Auch für unebene Fassaden gibt es eine einfache Sanierungslösung aus Holzfaser: „Udireco“ gleicht Untergrundunebenheiten bis zu 20 mm aus und schmiegt sich passgerecht an die Wand. Befestigt und justiert wird dieses System mit neuartigen Stelldübeln.

Ist das Wärmedämm-Verbundsystem vom lizensierten Fachbetrieb angebracht, kann es in allen Farbnuancen und verschiedenen Strukturen verputzt werden. So bleibt es vor Witterungseinflüssen geschützt. Die Systemkombination aus speziellen Sandwich-Dämmelementen aus natürlicher Holzfaser und passendem Edelputz sorgt dauerhaft für Behaglichkeit, Schimmelfreiheit, Wärmespeicherung, Rissfreiheit und Schönheit. Optional erhalten Bauherren für die Systeme ein Garantiepaket über 15 Jahre. (hlc)

Unger Diffutherm GmbH
Blankenburgstr. 81
09114 Chemnitz

Tel.: 0371/81564-0
Fax: 0371/81564-64

E-Mail: info@unger-diffutherm.de

Homepage der Unger Diffutherm GmbH

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ökologisch mustergültig

Maßgeschneiderter Wärmeschutz

Wie viel Wärmeschutz braucht ein modernes Haus?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here