Aktuell Bau GmbH

Wegen der starken Nachfrage nach Wohnungen in Hannover sollten Familien überlegen, ein Fertighaus oder Massivhaus in Hannover zu bauen, um steigenden Mieten aus dem Weg zu gehen. Die Deutsche Hypo hat jetzt eine Studie veröffentlicht, wonach die Nachfrage nach Wohnraum vor allem in Großstädten wie Hannover steigt – und damit auch die Mieten. In ländlichen Gebieten hingegen sinkt die Nachfrage.

Großstädte wie Hannover erfreuen sich einer wachsenden Nachfrage nach Wohnraum. Wie die Deutsche Hypo in ihrer Studie „Perspektiven der Wohnungsmärkte in Deutschland“ feststellt, gebe es einige Ursachen für die moderat zunehmende Nachfrage nach Wohnungen in Hannover und anderen Städten. So gehörten eine positive Einkommensentwicklung, die gestiegene Attraktivität von Immobilien sowie die Zunahmen von Single-Haushalten zu den wesentlichen Treibern für eine zunehmende Wohnungsnachfrage. Hinzu käme nach Darstellung der Deutschen Hypo, dass ältere Menschen die genutzte Wohnfläche im Laufe ihres bisherigen Lebens zumeist kontinuierlich erweitert haben und in der Regel nicht bereit seien, im Alter auf das hohe Wohnflächenniveau zu verzichten. „Die größere Nachfrage wird in Großstädten unweigerlich zu einem weiteren Anstieg der Wohnungspreise führen“, betont Andreas Pohl von der Deutschen Hypo.

Während Großstädte von Hannover von der starken Nachfrage nach Wohnraum profitieren, haben die ländlichen Gegenden das Nachsehen. So prophezeit die Studie der Peripherie von Ballungszentren zunächst eine stagnierende Marktentwicklung. Langfristig werde sich jedoch die demografische Wandel bemerkbar machen. Die vollständige Studie steht im Internet zum Herunterladen bereit.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here