Aktuell Bau GmbH

Holzmöbel setzen viele Besitzer eines Fertighauses oder Massivhauses in Duisburg gleich mit Landhaustil. Doch Möbel aus Massivholz sind alles andere als bieder, wie die Initiative Pro Massivholz mitteilt. „Massivholzmöbel sind authentisch“, sagt Andreas Ruf, Chef der Initiative. „Exklusives Design ist dazu kein Widerspruch, denn es bringt das natürliche Material bestens zur Geltung.“ Darüber hinaus schonen Möbel aus Massivholz die Umwelt.

Massivholzmöbel sind wieder „in“. Nachdem jahrelang Möbel aus Pressholz die Wohnzimmer in Duisburg dominierten, entscheiden sich Hausbesitzer im Pott zunehmend für Mobiliar aus Massivholz, die längst nicht mehr nur in traditioneller bäuerlicher Optik daher kommen. „Aktuelles Möbeldesign reicht von minimalistischen, geradlinigen Entwürfen mit klaren Proportionen bis hin zu verspieltem Materialeinsatz und extravaganten Formen für den eleganten Auftritt“, sagt Andreas Ruf, Geschäftsführer der Initiative Pro Massivholz.

Besonders stark nachgefragt sind derzeit Massivholzmöbel in Kombination mit anderen Materialien wie Glas. Als aktuelles Beispiel nennt die Initiative Pro Massivholz Holzkleiderschränke mit großen Schiebetüren, in die farbige Verglasungen eingelassen sind. Beliebt sind Holzmöbel aus Ahorn, Birke, Buche und Erle, aber auch aus Eiche oder Mooreiche. Zunehmend in Mode kommen auch Massivholzmöbel mit Holz aus Olivenbäumen oder Wenige. „Alle Massivholzmöbel bieten mit dem haptischen Erleben der Holzstruktur und ihrer warmen Oberfläche ein Wohnerlebnis der angenehmen Art“, erklärt die Initiative Pro Massivholz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here