Aktuell Bau GmbH

Mag man den Prophezeiungen der Meteorologen Glauben schenken, steht uns in Berlin und Brandenburg ein langer Winter bevor. Hausbesitzer dürfen sich also auf hohe Kosten für Heizung und warmes Wasser einstellen – es sei denn, sie modernisieren ihre Heizungsanlage und bringen sie auf den neuesten technischen Stand. Und hier ist nach Ansicht des Bauherren-Schutzbundes ein großer Nachholbedarf: Bundesweit werden gut 78 Prozent der Heizungen als veraltet eingestuft. Eine Heizungsmodernisierung hingegen senkt die Energiekosten.

„Über die Senkung des Heizenergieverbrauchs ist die größte Energieeinsparung zu erzielen“, teilen der Bauherren-Schutzbund (BSB) und die Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung (HEA) in einer gemeinsamen Erklärung mit. Der Aufwand für Raumwärme und Trinkwassererwärmung macht 88 Prozent des gesamten Energieverbrauchs aus. Bei der in die Jahre gekommenen Ausstattung von Einfamilienhäusern wundert das nicht: „Heizkessel werden durchschnittlich erst nach 24 Jahren ausgetauscht, viele Wärmeerzeuger sind deutlich älter“, erklären BSB und HEA.

Um den Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser zu senken, empfehlen die Experten den Einsatz effizienter Brenntechnik. „Wird diese mit thermischen Solaranlagen kombiniert, lassen sich die Heizkosten weiter senken.“ So können veraltete hydraulische Durchlauferhitzer und Warmwasserspeicher sollten durch moderne elektronische Durchlauferhitzer ersetzt werden. „Damit sind mehr als 20 Prozent Strom einzusparen.“ Darüber hinaus erhalten Hausbesitzer auf das Grad genau warmes Wasser. Lohnenswert ist es auch, auf eine umweltfreundliche Wärmepumpe umzustellen.

Neben der Modernisierung der Heizung sollte auch die Gebäudehülle im Fokus stehen, um die Energiekosten senken zu können. „Um Wärmeverluste der Gebäude zu verringern, sollten Fassade und Dach gedämmt und gegebenenfalls neue Fenster eingebaut werden.“ Vorsicht sei geboten, wenn nur die Fenster ausgetauscht werden. „Dadurch kann es Feuchteprobleme oder Schimmel im angrenzenden Mauerwerk geben.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here