Aktuell Bau GmbH

rostock_sfalkmietspiegel  Die Kosten für eine Wohnung in Rostock sind nahezu unverändert. Wie aus dem siebten Mietspiegel der Hansestadt hervorgeht, liegt der durchschnittliche Mietpreis bei 5,37 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche (kalt) und ist damit im Vergleich zu den Vorjahren relativ konstant. Und davon profitiert die Hafenstadt vor allem beim Bevölkerungszuwachse. Erstmals seit Jahren liegt die Zahl er Rostocker wieder über der 200.000 Einwohner-Grenze.
Der Mietspiegel war vom Mieterverein Rostock e.V., dem Rostocker Haus- und Grundeigentümerverein, dem Immobilienverband Deutschland IVD sowie zehn in Rostock ansässigen Wohnungsunternehmen erstellt worden. Er dient Wohnungssuchenden als Orientierung und vergleicht Wohnungen anhand ihrer Ausstattung, ihrer Art und Größe sowie ihres Preises.
Rostock hat sich nach Angaben der Stadtverwaltung als Wohnungsstandort einen Namen gemacht – und das über Landesgrenzen hinaus. „Die Beliebtheit Rostocks in der Wahl des Lebensmittelpunkts widerspiegelt sich im Besonderen auch in der seit 2003 zu verzeichnenden Bevölkerungszunahme“, erklärt die Stadtverwaltung.
Das könnte Sie auch interessieren:Grundstücke und Häuser in Rostock findenMusterhäuser und Musterparks in Rostock und an der OstseeküsteVeranstaltungstipps für Bauinteressierte in Rostock und Umgebung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here