Aktuell Bau GmbH

rostow-02-09-massivhaus%20mit%20keller  Bereits bei der Planung eines Massivhauses ist Weitblick gefragt: Schnell reicht der Platz, der einst auf dem Reißbrett konzipiert war, nicht mehr aus. Gerade junge Familien brauchen jedes Zimmer. Ein Keller ist mitunter die beste Lösung, um von vornherein Platzreserven einzuplanen, sagt Massivhausspezialist RostoW Bau.
Reserven für Home-Office oder Sauna
Moderne Keller haben wenig mit den Abstellkammern gemein, die man noch gut von früher kennt. Generationen vor uns nutzten den Keller als Speise- und Abstellkammer. Ein Keller, der heute mit einem Massivhaus geplant wird, kann mitunter Wohnqualitäten aufweisen: Mit dem richtigen Tageslichteinfall können die Räume hell und freundlich gestaltet werden. Das macht den Aufenthalt im Keller eines Massivhauses angenehm.
Ein Keller im Massivhaus eignet sich perfekt, um darin etwa ein Home-Office oder eine Sauna unterzubringen. Gleichzeitig ist noch Platz für ein Gästezimmer, ein kleines Fitnessstudio oder eine eigene Spa-Landschaft. Schon bei der Bauplanung sollte aber auch beim Keller auf passende Anschlüsse für Wasser, Strom und Telekommunikation geachtet werden, rät RostoW Bau.

Mehr Informationen zu RostoW Bau in Berlin, Hamburg und Rostock:

Internetseite von RostoW Bau

ROSTOW Bau GmbH Rostock
August-Bebel-Str. 1a
18055 Rostock
Telefon (0381) 25 20 25
Telefax (0381) 25 20 299
E-Mail: stefan.trunczik@rostow.de

ROSTOW Bau GmbH Hamburg
Mundsburger Damm 65
22087 Hamburg
Telefon (040) 44 195 996
Telefax (040) 44 195 998
E-Mail: stefan.trunczik@rostow.de

ROSTOW Bau GmbH Berlin
Karl-Marx-Allee 90
10243 Berlin
Telefon (030) 43 00 43 00
Telefax (030) 43 00 43 20
E-Mail: uwe.wendler@rostow.de

Weitere Nachrichten zu RostoW-Massivhäusern:RostoW Bau: Massivhaus barrierefrei planenMassivhaus aus einer HandMassivhaus: Auf die Grundstücksplanung kommt es an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here