Aktuell Bau GmbH

ncc_eidelstedt_270px_72dpi  Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mitteilt, wurden im ersten Quartal 2011 in Bayern für 11.532 Wohnungen Baugenehmigungen erteilt oder Genehmigungsfreistellungsverfahren abgeschlossen. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme von 45 Prozent.
 

„Damit setzt sich der positive Trend des Vorjahres fort, der Zuwachs ist insgesamt aber immer noch zu gering. Angesichts der steigenden Zahl von Privathaushalten brauchen wir erheblich mehr neue Wohnungen. Vor allem in den Ballungsräumen ist der Bedarf an mehr familiengerechtem Wohnraum hoch. Außerdem steigt in Folge der demographischen Entwicklung in ganz Bayern die Nachfrage an altengerechten Wohnungen. Deshalb hoffe ich, dass es mit der Wohnungsbautätigkeit weiter aufwärts geht“, so Innenminister Joachim Herrmann zu den aktuellen Zahlen.Die Zahl der genehmigten Einfamilienhäuser stieg um 41 Prozent auf 4.869, die Zahl der genehmigten Wohnungen in Zweifamilienhäusern um fast ein Viertel auf 920. Auch mit dem Geschosswohnungsbau geht es deutlich aufwärts. Es wurden 4.221 Baufreigaben für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern erteilt. Das sind 49 Prozent mehr als im ersten Quartal des letzten Jahres. Bayerisches Staatsministerium des InnernOdeonsplatz 380539 MünchenTel.: 089 / 21 92 -0Homepage des MinisteriumsDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Bayern betreibt aktive WohnraumförderungMit Eigenleistung zum TraumhausNeuer Wohnraum für den Münchner Südosten
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here