rostow_02_08  Der Bau eines Massivhauses kostet viel Geld. Viele Hausbauunternehmen verlangen Abschläge für die von ihnen zu erbringenden Leistungen. Geht eine Hausbaufirma aber in Insolvenz, ist das Geld weg. Einen wirksamen Schutz bietet die Baubürgschaft, auch Vertagserfüllungsbürgschaft genannt. Das Massivhausunternehmen RostoW-Bau bietet derartige Baubürgschaften in Zusammenarbeit mit einer Bank an.
Baubürgschaft verhindert Ärger
Mit Hilfe der Baubürgschaft wird im Fall der Fälle das Hausbauprojekt nicht gefährdet. Denn im Rahmen der Baubürgschaft können begonnene Projekte wie geplant beendet werden. Hierfür treffen Bauträger und Bank eine Vereinbarung. Gerät der Bauträger in Zahlungsschwierigkeiten, übernimmt die Bank dessen finanzielle Verpflichtungen. Eine Baubürgschaft ist Schutz im doppelten Sinne. Denn oftmals richten Subunternehmer ihre noch offenen Forderungen direkt an den Bauherrn. Das führt unter Umständen zu hohen Zahlungsforderungen.
Das Massivhausunternehmen RostoW Bau bietet die Baubürgschaft von sich aus an. Mit anderen Unternehmen muss dieser Schutz womöglich erst ausgehandelt werden. Ausschlaggebend sind die vertraglichen Vereinbarungen im Bauvertrag, der in jedem Fall eine Vertagserfüllungsbürgschaft enthalten sollte.

Mehr Informationen zu RostoW Bau in Berlin, Hamburg und Rostock:

Internetseite von RostoW Bau

ROSTOW Bau GmbH Rostock
August-Bebel-Str. 1a
18055 Rostock
Telefon (0381) 25 20 25
Telefax (0381) 25 20 299
E-Mail: stefan.trunczik@rostow.de

ROSTOW Bau GmbH Hamburg
Mundsburger Damm 65
22087 Hamburg
Telefon (040) 44 195 996
Telefax (040) 44 195 998
E-Mail: stefan.trunczik@rostow.de

ROSTOW Bau GmbH Berlin
Karl-Marx-Allee 90
10243 Berlin
Telefon (030) 43 00 43 00
Telefax (030) 43 00 43 20
E-Mail: uwe.wendler@rostow.de

Weitere Nachrichten zu RostoW-Massivhäusern:RostoW Bau: Massivhaus barrierefrei planenMassivhaus aus einer HandMassivhaus: Auf die Grundstücksplanung kommt es an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here