berlin_heizung_co2online
Hausbesitzer in Berlin, die ihr Massivhaus oder Fertighaus energieeffizient heizen möchten, setzen auf erneuerbare Energien. Vom Bund gibt es für die Anschaffung von Solarthermieanlagen, Wärmepumpen und Biomassekessel eine Förderung. Ab sofort können Hausbesitzer unter anderem mit einem Zuschuss von 1.500 Euro für Solarthermieanlagen rechnen. Ein Themenspezial informiert über alle wichtigen Neuerungen und verschafft Hausbesitzern einen Überblick über die Förderbedingungen, teilt die gemeinnützige CO2 Online GmbH mit.

Bislang erhielten Betreiber von Solarthermieanlagen 90 Euro pro Quadratmeter Förderung vom Staat. Weil viele Anlagen jedoch klein ausfallen, fiel die Förderung dürftig aus. Ab sofort erhält jeder neue Besitzer einer Solarthermieanlage eine Mindestförderung von 1.500 Euro vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – ganz gleich, wie klein die Anlage ist. Mit der neuen Haustechnik soll warmes Wasser geliefert und die Heizungsanlage unterstützt werden. Im Rahmen der Kampagne „Meine Heizung kann mehr“ ist gleichzeitig ein neues Themenspezial zum Thema Förderprogramme online gegangen. Das Spezial informiert Hauseigentümer über Solarthermie und erklärt in verständlicher Form die neuen Förderbedingungen.

„Als Klimaschützer freuen wir uns über die verbesserte Förderung für Solarthermie“, sagt Tanja Loitz, die Geschäftsführerin der CO2Online GmbH. Am wirkungsvollsten sei der Einsatz von Solarthermie, wenn Hauseigentümer gleichzeitig die Effizienz ihrer Heizung steigerten. „Ein hydraulischer Abgleich sorgt durch die optimale Einstellung der Heizungsanlage dafür, dass die Heizkosten sinken“, sagt Tanja Loitz. Ein hydraulischer Ausgleich ist zudem Voraussetzung dafür, dass der Austausch eines Heizkessels gegen einen Gas-Brennwertkessel, einen Biomassekessel oder eine Wärmepumpe mit 500 Euro gefördert wird.

Mehr zu den Themen Bauen & Wohnen in Berlin:
Immobilienmesse Berlin: Das eigene Haus am OstbahnhofVerbraucherschutz: Handwerker-Angebote vergleichenBarrierefreie Wohnungen in Berlin am Schlachtensee

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here