Aktuell Bau GmbH

Lehmputze schaffen Atmosphäre

Noch heute lebt ein Drittel der Erdbevölkerung in Lehmhäusern. Auch hierzulande stehen die meisten der vor 1950 errichteten Häuser mit ihren Innenwänden und Geschossdecken aus Lehm noch immer. Kein anderer Baustoff ist über so viele Jahrtausende erprobt und widerstandsfähig. Kein Wunder also, dass dieser natürliche Baustoff gerade eine Renaissance erlebt. Auch in der Altbausanierung und Denkmalpflege wird Lehm besonders geschätzt, weil er das authentische Baumaterial der Vergangenheit ist.
 
Lehm schafft ein gesundes Raumklima, reguliert die Luftfeuchtigkeit und ist diffusionsfähig. Trockener Lehm wirkt antibakteriell und bietet kein Milieu für Schädlinge. Er entzieht Holz einen Teil der Feuchte und bewahrt es damit vor Pilz- und Insektenbefall. Lehm ist vollständig form- und recycelbar, speichert Wärme, bindet Schadstoffe und nutzt der Umwelt, da zu seiner Aufbereitung und Verarbeitung sehr wenig Primärenergie verbraucht wird.Ob Lehmputze, Steine oder Stampflehm – alle Lehmbaustoffe von Conluto sind rein natürlich und dadurch hautfreundlich sowie für Allergiker geeignet. Weil er in verschiedenen Fertigmischungen für verschiedene Zwecke angeboten wird, und einfach zu verarbeiten ist, kann Lehmputz auch von interessierten Heimwerkern ohne viel Vorwissen eingesetzt werden. Zusätzlich stehen erfahrene Handwerker unterstützend zur Seite.

Der Gestaltungsfreiheit sind kaum Grenzen gesetzt. In neun unterschiedlichen, warmen, harmonischen Erdfarbtönen sorgt die Lehmfarbe „Conlino“ für ausdrucksstarke Oberflächen mit südländischem Flair. Schablonen und Bürsten unterstützen beim Ausleben der eigenen Kreativität. Als Oberflächenfinish kann die Farbe nicht nur auf Lehmputz, sondern auch auf vielen anderen Untergründen verarbeitet werden. (hlc)ConlutoDetmolder Str. 61–6532825 Blomberg/IstrupTel.: 05235 / 50 25 70Fax: 05235 / 50 25 713E-Mail: info@conluto.de Homepage der Conluto
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here