Aktuell Bau GmbH

Heimisches Holz mit chemiefreier Wachskonservierung

dauerholz_hlc_terrasse_270px_72dpi  Der eigene Garten ist die beste Naherholungsoase. Direkt vor der Haustür, und genau so gestaltet und eingerichtet, wie man es sich wünscht. Insbesondere der „Freisitz“ ist ein beliebter Aufenthalts-, und Entspannungsort: Einfach faul in der Sonne liegen oder fröhliche Feste feiern. Als Terrassenboden strahlt der Baustoff Holz viel Natürlichkeit, Wärme und Behaglichkeit aus. Doch Holz ist nicht gleich Holz. Für den ganzjährigen Einsatz im Außenbereich muss es wetterunempfindlich, widerstandsfähig, formstabil, lange haltbar und pflegeleicht sein.

Eine ökologisch unbedenkliche Alternative ist hier Dauerholz aus heimischer Forstwirtschaft. Aufgrund einer neuartigen Wachskonservierung ist es beständig wie Tropenholz, ohne dass es immer wieder nachbehandelt werden muss. Das Außergewöhnliche an diesem Verfahren, bei dem das Holz komplett mit einer umweltneutralen, wachsbasierten Lösung durchtränkt wird, ist der vollständige Verzicht auf umweltschädliche, chemische Stoffe. Dadurch eignen sich die Produkte auch besonders gut für Terrassen und Pool- oder Teichumrandungen in Haushalten mit kleinen Kindern und Tieren. In den Holzzellen wirkt das Wachs auf natürliche Weise wie ein Schutzpanzer, sodass Feuchtigkeit, Pilze und Parasiten selbst dann keine Angriffsfläche haben, wenn nach vielen Jahren kleine Risse im Holz auftreten sollten.
Da das individuell zugeschnittene, wachsgetränkte Holz ohne Unterkonstruktion direkt auf Rasen oder Erdreich verlegt werden kann, wird der Terrassenbau deutlich unkomplizierter und weniger zeit-, arbeits- und kostenintensiv. Mit der astfreien Optik wird jeder Außenbereich zum Hingucker. Dauerholz-Terrassendielen sind im Holzfachhandel und bei Tischlern in vielen unterschiedlichen Größen erhältlich. Auf die Haltbarkeit gewährt der Hersteller 15 Jahre Garantie. (hlc)
Dauerholz AG Heidenkampsweg 100 20097 Hamburg Tel.: 040/23644899-0 Fax: 040/23644899-99 E-Mail: info@dauerholz.de Homepage der Dauerholz AGDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Urlaub im eigenen HausPerfekt für Terrasse und Garten

1 KOMMENTAR

  1. Hallo,
    die ca 100 qm Dauerholzdielen um meinen Aussenpool sind nicht barfußgeeignet, weil sie überall gefährliche Absplitterungen aufweisen. Ausserdem treten Bläue (Pilz) und weiße Ausblühungen (wahrscheinlich auch Pilz) auf. Bildmaterial schicke ich gerne auf Anfrage

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here