Aktuell Bau GmbH

Wer ein Haus in Köln baut, der hat nicht nur Anspruch auf einen zinsgünstigen Kredit der KfW-Bank oder Zuschüsse vom Staat: Nach Angaben der Kölner Stadtverwaltung stehen für den Hausbau in Köln in diesem Jahr auch Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Für 2012 befinden sich insgesamt für ganz Köln annähernd 20 Millionen Euro im Etat der Fördermittel.

Zinsgünstige Darlehen für den Hausbau

„Mit dem Geld können bereits vorliegende und noch eingehende Anträge bewilligt werden“, teilt das Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit. Die Fördermittel seien für zinsgünstige Darlehen von Bauherren oder Käufern von Eigentumswohnungen in Köln gedacht. Voraussetzung, die Fördermittel auch in Anspruch zu nehmen, ist, dass der Wohnraum auch selbst von den Antragstellern genutzt wird.
Damit ein zinsgünstiges Darlehen genehmigt werden kann, muss eine Eigenleistung von 15 Prozent für den Hauskauf aufgebracht werden, die Hälfte davon als Eigenkapital. Außerdem müsse der betreffende Haushalt über ein Netto-Einkommen verfügen, das die Belastung dauerhaft tragbar erscheinen lässt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here