Die Planung einer neuen Küche folgt vielen Kriterien. Immer mehr in den Fokus rückt die Ergonomie. Dabei berücksichtigen die Küchenplaner – beispielsweise von Ruder Küchen & Hausgeräte – mögliche körperliche Belastungen und planen eine Küche so, dass sie sich der Körpergröße und den Arbeitsabläufen anpasst. Dabei greifen die Küchenexperten unter anderem auf einen bundesweit erfolgreich getesteten Ergonomieberater zurück.
„Die ergonomischen Gesichtspunkte in einer Küche spielen bezüglich der körperlichen Belastungen eine wichtige Rolle“, sagt Mario Ruder von RUDER Küchen & Hausgeräte. Durchschnittlich mehr als zwei Stunden am Tag seien Hausmänner und Hausfrauen körperlichen Herausforderungen wie Stoppen, Bücken, Strecken, etc. ausgesetzt.
Neben Aspekten wie der Körpergröße berücksichtigen die Küchenplaner auch Dinge wie Gewohnheiten oder, mit welcher Hand (links oder rechts) gearbeitet wird. Unter anderem resultieren daraus die Arbeitshöhe oder die Anordnung von Schränken und Stauräumen. Übrigens: Moderne Küchen können auch an verschiedene Personen angepasst werden. Möglich machen dies unter anderem elektrisch verstellbare Küchenschränke und Arbeitsbereiche.

Mehr über RUDER Küchen & Hausgeräte:

RUDER Küchen & Hausgeräte
Pfarrstr. 126
10317 Berlin
Telefon 030 557726-11
E-Mail: kuechen@m-ruder.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here