Aktuell Bau GmbH

rostock_kanalbau_ral  Zu einem Fertighaus oder Massivhaus in Rostock gehört auch ein ordentlicher Anschluss an die Kanalisation: Häufig sind Bauherren dabei gefordert, für die entsprechenden Kanäle selbst zu sorgen. Doch das RAL Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung warnt: Wegen des harten Preiskampfs um die Ausführung von Leistungen im Kanalbau kann es zu großen Qualitätsunterschieden bei der Umsetzung kommen. Bauherren und Hausbesitzer sollten deshalb auf eine Fachfirma setzen, die unter anderem die hohen Qualitätsanforderungen an den Kanalbau erfüllt. Ein Zeichen für Qualität ist das RAL-Gütezeichen.
„Kanalbau ist nicht gleich Kanalbau“, so das Institut. „Die Verlegung von Abwasserleitungen und -kanälen, deren Prüfung sowie die grabenlose Verlegung und Sanierung mit Inspektion, Reinigung und Dichtheitsprüfung erfordern fachkundiges Personal und geeignetes Gerät.“ Wer den Güteschutz Kanalbau besitzt, sei verpflichtet, die hohen Anforderungen an Qualität und Umsetzung auch einzuhalten. „In unangemeldeten Besuchen neutraler Prüfingenieure oder Prüfinstitute in den Betrieben und auf den Baustellen wird dies regelmäßig überwacht.“
Das RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung wurde 1925 gegründet und vergibt Gütezeichen, welche nach Angaben der Einrichtung für hohe Zuverlässigkeit und Neutralität stehen.
Das könnte Sie auch interessieren:Veranstaltungstipps für Rostocker BauherrenUnabhängige Bauherrenberater in Rostock und UmgebungHausbauangebote in und um Rostock

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here