Aktuell Bau GmbH

hamburg_ece_klein  Ein 70 Meter hohes Bürohaus wird zum Markenzeichen der „Intelligent Quarters“ in der Hamburger HafenCity. Wie die ECE-Projektentwicklungsgesellschaft mitteilte, entstehen im Elbtorquartier neben dem Büroturm auch 60 Wohnungen mit attraktivem Blick aufs Wasser. „Mit ihrer hochwertigen Architektur am Wasser und einer Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit sind die Intelligent Quarters ein zentraler Baustein im zukünftigen Zentrum der HafenCity“, sagte ECE-Chef Alexander Otto.
Die „Intelligent Quarters“ erstrecken sich auf einer Grundstücksfläche von 9.100 Quadratmetern. Der erste Spatenstich soll Ende 2012 erfolgen, die Fertigstellung ist schrittweise ab Ende 2014 geplant. An dem Architekturwettbewerb der Freien und Hansestadt Hamburg hatten sich insgesamt sieben Planer-Büros beteiligt. Am Ende hatten sich das Architekturbüro Störmer, Murphy and Partners durchgesetzt.
Die neuen Nutzer der „Intelligent Quarters“ genießen nicht nur einen einzigartigen Blick auf die Elbe – sie befinden sich auch in prominenter Gesellschaft: Die Umweltschutzorganisation Greenpeace und der designport Hamburg haben bereits ihre Zelte in der HafenCity aufgeschlagen.
Das könnte Sie auch interessieren:Intelligende Stromzähler für die HafenCityHamburg wird Umwelthauptstadt Europas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here